Mittwoch 17.01.24, 12:14 Uhr

Bochumer MIV* für das 4. Quartal’23 : kontinuierliche Steigerung


(*MIV: Motorisierter Individual-Verkehr)
Wie hier dargestellt gibt Bochum keine Mitteilung zu den MIV – Zahlen mehr heraus, sondern speichert diese nur noch hier ab. Dies geschah mit Verzögerung. Dabei werden die Zahlen zu den eher umwelt-schädlichen E-Hybrid-Fahrzeugen nicht mehr gepflegt, tauchen daher auch nicht mehr in unserer Darstellung auf.
Die geringe Steigerung von September hat sich leider nicht bestätigt.
Im 4. Quartal stieg die Gesamtzahl aller Fahrzeuge um 1453 auf nun 267.449 und die PKW’s namen sogar um 1587 auf 216.060 zu, dabei gibt es insges. 563 reine E-Autos mehr . Dabei gab es Ende 2022 ’nur‘ 289.608 Personen über 18 Jahre in Bochum (für 2023 gibt es noch keine Altersaufteilung) ….

Die Hoffnung auf eine echte Verkehrswende für Bochum schwindet imemr mehr.
Weitere Links zu wichtigen Artikeln und die Zusammenfassung in einer tabellarischen Darstellung:


In Bochum waren im Dezember insgesamt 267.449 Fahrzeuge aller Klassen gemeldet. Das sind 2.548 mehr als im Dezember ’22 . Der PKW-Bestand stieg sogar um 3.088 auf insgesamt 216.060.

Eine genauerer (graphischer) Jahresüberblick mit auch neuerer Literetur zur Verkehrswende folgt demnächst.

Schlimm ist, dass die Hybriden immer noch ein E-Kennzeichen bekommen — immerhin die Förderung wird jetzt abgeschafft.


ArtOktober
2022
September
2023
Oktober
2023
Steigerung
zu September’23
Steigerung
Zu September‘23 %
Steigerung
zu Oktober’22
Steigerung
Zu Oktober‘22 %
Fahrzeuge263.454265.996266.5195230,20 %5.9212,25 %
zugelassene PKW211.353214.473215.0736000,28 %4.2192,00 %
LKW16.80115.87115.842-29-0,18 %-959-5,71 %
reine E-Autos4.2636.2886.351631,00 %2.08848,98 %

Fahrzeug-Entwicklung in Bochum im Oktober 2023


ArtNovember
2022
Oktober
2023
November
2023
Steigerung
zu Oktober’23
Steigerung (%)
Zu Oktober‘23
Steigerung
zu Novemver’22
Steigerung (%)
Zu Novemver‘22
Fahrzeuge264.458266.519267.0094900,23 %2.5510,96 %
zugelassene PKW212.468215.073215.5745010,25 %3.1061,46 %
LKW16.68515.84215.870280,18 %-8155,11 %
reine E-Autos4.4986.3516.6092584,06 %2.11146,93 %

Fahrzeug-Entwicklung in Bochum im Novemver 2023


ArtDezember
2022
November
2023
Dezember
2023
Steigerung
zu November’23
Steigerung (%)
Zu November‘23
Steigerung
zu Dezember’22
Steigerung (%)
Zu Dezember‘22
Fahrzeuge264.901267.009267.4494400,16 %2.5480,96 %
zugelassene PKW212.972215.574216.0604860,23 %3.0881,45 %
LKW16.69315.87015.87330,02 %-820-4,91 %
reine E-Autos4.9576.6096.8512423,66 %1.89438,21 %

Fahrzeug-Entwicklung in Bochum im Dezember 2023



Um die Mobilitäts- / Verkehrs-Wende zu schaffen sei das Buch „AutoKorrektur“ von Katja Diehl allen Entscheider:innen empfohlen: hier


Weitere Statistiken zum Bochumer Fahrzeugbestend bei ‚OpenData‘

Die kumulierten Daten jeweils zum Monatsende vom 31.01.2013 – 31.10.2022 (Stand: 03.01.23) : hier
bzw. zum direkten csv-Download: hier


Etwas Jahresstatistik und weitere Infos sind in Arbeit … folgt später


Carsharing Bochum

Neueste Wendung :
* (13.12.23, bo-alt) , Carsharing — ein kleiner Schritt nach vorn

Antwort der Verwaltung auf ein Anfrage der SPD zum Carsharing in Bochum: hier

Wortlaut:
Ein Teil der Mobilitätswende ist das Carsharing, welches sich insbesondere in Großstädten großer Beliebtheit erfreut. Die Bundesgesetzgebung (Stichwort: Carsharing-Gesetz, StVO-Novellierung) er-möglicht hier Kommunen deutliche Anreize für das Carsharing zu schaffen. Auch die politischen Vorgaben vor Ort (wie beispielsweise das Leitbild Mobilität, aber auch weitere Beschlüsse) sehen im Carsharing einen wichtigen Bestandteil für eine erfolgreiche Mobilitätswende.

Jetzt wurde bekannt, dass die VW-Tochter Greenwheels, einer der Carsharing-Anbieter in Bochum, zum Herbst hin sein komplettes Deutschland-Geschäft aufgeben wird. Dadurch gibt es auch in Bo-chum erneut einen Carsharing-Anbieter weniger.

Vor diesem Hintergrund fragt die SPD im Rat der Stadt Bochum an:

1. Wie beurteilt die Verwaltung die Chancen von weiteren Markteintritten anderer Carsharing-Anbieter in Bochum? Insbesondere sei hier WeShare genannt (ebenso wie Greenwheels eine VW-Tochterund zukünftig im VW-Konzern für Deutschland der einzige Anbieter des individuellen Carsharings).

a. Führt die Verwaltung ggf. bereits Gespräche mit WeShare oder anderen Anbietern?

b. Welche Rahmenbedingungen müssten geschaffen werden, damit Bochum als sechszehntgrößte Stadt Deutschlands ein attraktives Carsharing-Angebot bekommt? Wären hier auch exklusive Angebote denkbar, damit beispielsweise im Rahmen eines „free float“-Angebots die Bürgerinnen und Bürger den größtmöglichen Nutzen durch einen Anbieter haben?

2. Wie bewertet die Verwaltung die bisher gemachten Erfahrungen beim Carsharing von Stadtmobil an den Mobilitätsstationen (Flüssesiedlung, Hustadt)

…https://bochum.ratsinfomanagement.net/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZUkeLZ6iMHcNp3wcabnTpcAqGtYHEaJJgIgXnrpKj1Xo/Antwort_der_Verwaltung_20223377.pdf#search=Pkw-Bestands


Verkehrswende

Verkehr: Vorrang Straße

Dazu passt auch ein Beitrag von ZDF-Frontal vom 06.09.22 :
„Beim Verkehr setzen Stadt, Land und Bund weiterhin auf die Straße (leider !) :
https://rodlzdf-a.akamaihd.net/none/zdf/22/09/220906_clip_4_fro/1/220906_clip_4_fro_2360k_p35v15.mp4

…. „Verkehrsminister hat sein Klimaziele verfehlt“ Video-Player00:0008:50


Eine Jahreszusammenstellung folgt in den nächsten Tagen: hier


Zusammenhang zum Bundes-Trend:

Siehe statista: hier
NRW mit 10.365.568 PKW an der traurigen Spitze aller Bundesländer .
Und die Neuzulassungen auf Bundesebene , siehe hier


Die Autodichte in Großstädten steigt weiter an, wie der Spiegel am 20.06.21 berichtete (siehe hier). Einen messbaren Wechsel hin zu ÖPNV, Fahrrad etc ist leider nicht zu erkennen, insbesondere zeigt: „Die Auswertung basierend auf Daten des Kraftfahrt-Bundesamts und des Statistischen Bundesamts:

Demnach lag das Plus etwa in Berlin und Leipzig bei jeweils 1,1 Prozent, in Hannover bei 1,2 sowie in Dortmund und Freiburg bei 1,7 Prozent.“ Und erschreckender Weise:

„Am stärksten war der Zuwachs mit 2,2 Prozent in Bochum.“


Weitere Artikel zum Verkehrsthema :



Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-2-1413x900.png

Literatur zum Thema

  • oekom verlag : Nachhaltige Mobilität und Verkehrswende
  • projektwerkstatt.de : BÜCHER FÜR EINE VERKEHRSWENDE Das Anti-Auto-Aktionsbuch (SeitenHieb-Verlag)


Weitere Infos / Statistiken auf bo-alternativ: