Mittwoch 16.02.11, 10:12 Uhr

Kommentare und LeserInnenbriefe


  1. Quiz finde ich gut :-) . Ich wähle Antwort C. Wenn Frau Wagenknecht nach Bochum kommt, und ein breites Bündnis…

  2. Wenn die Linkspartei in einer Pressemitteilung ankündigt, wann Sahra Wagenknecht im Wahlkampf nach Bochum kommt, soll die Redaktion dann -…

  3. Interessant. Hast du dazu genauere Informationen?

  4. … „was eine Partei, die in Bochum solche Inhalte vertritt, noch auf bo alternativ verloren hat.“ Geht´s noch ;-) Hier…

  5. Wer die sich die von Ralf Feldmann zusammengetragene Postionen zu Gemüte führt, muss sich fragen, was eine Partei, die in…

  6. Aufgrund der ansteigenden Armut und Obdachlosigkeit werden Liege- und Sitzgelegenheiten in Parks nicht selten schnell „besiedelt“. Auch neigt diese „besiedelnde“…

  7. zu: Martina Foltys-Banning resümiert: „Es freut mich, dass die CDU in Bochum ihrem Sprachrepertoire das Wort „Verkehrswende“ hinzugefügt hat und…

  8. Dieser „Aktivist“ für die Rechte von Fahrradfahrer:innen und Fußgänger:innen geht sehr konsequent und nachhaltig vor. Siehe Artikel-Link am Ende meines…

  9. Vor 20 Jahren fand mit Polizei, privater Security und Bebauung des Platzes am Mandragora eine weitere Verdrängung der einkommens- und…

  10. Zusammen mit meiner Frau bin ich dort schon mehrfach gewesen, meine Frau hat Kunst auf Lehramt studiert. Keine der Ausstellungen…

  11. Also beide Kommentare erscheinen mir doch sehr vereinfachend. Nicht „der Deutsche Staat“ entscheidet, ob im „atelier automatique“ wieder Veranstaltungen durchgeführt…

  12. Die Partei „Die Linke“ will auch den Kapitalismus stören, ja sogar abschaffen, ist aber trotzdem nicht verboten. Ein bisschen Opposition…

  13. Da müht sich diese Initiative jahrelang, danach haben wir dann 3 km mehr Radweg. Vollkommener Irrsinn. Das einizige was hilft…

  14. Der Bong Öh, nööö. Solche Läden gehen in der Pandemie halt drauf, weil der Markt es regelt, dass die Finanzstarken…

  15. Das Öffnen solcher Läden wie den von atelier automatique wird erst wieder Ende 2022 möglich sein. So schätzen dass jedenfalls…

  16. Echte bzw. etwas mehr Bürgerbeteiligung könnte u.a. schon durch die Einführung eines digitalen Tools zum Austausch von BürgerInnen-Stimmen untereinander sowie…

  17. Jetzt ist die Veranstaltung auf dem Dr. Ruer-Platz in Bochum auch auf Youtube in besserer Qualität als bei Facebook nachzuerleben:…

  18. Ich bin vor 61 Jahren geboren worden, männlichen Geschlechts, in einer sechsköpfigen sozialdemokratischen protestantischen Familie der westdeutschen Arbeiter*innenaristokratie aufgewachsen und…

  19. für Edda, Fridays for Future: Die Erde setzt uns eine Grenze. Schauen wir mal über den Tellerrand ! „Wir könnten…

  20. Nur der Vollständigkeit halber: Zumindest ein Teil des staatlichen Schlägerkommandos incl. ihres Anführers Hartmut W., spielte gemeinsam in einer Mannschaft…

  21. Sieh an, gibt’s dazu vielleicht irgendwo noch Hintergrundinfos? Ich kann nirgendwo Sitzungsberichte o.ä. finden. Die Sache ist nämlich die, dass…

  22. Die Seite https://fridaysforfuture-bochum.de/ ist veraltet, wird also nicht mehr aktualisiert. Sie warb für den 20 September also nicht März und…

  23. Hallo, klasse, dass ihr das macht! Frage: Wieso gibt es zwei verschiedene FFF-Seiten aus Bochum, die unterschiedliche Termine veröffentlichen? https://fridaysforfuture-bochum.de/…

  24. Sterndemo? Da fangen wir doch unterschiedlich an und treffen uns zentral, oder? Wenn wir uns also nun zentral am Bergbaumuseum…

  25. Den Grünen in Bochum kann mensch leider kein Wort glauben wenn es um Mobilität geht. Aus den versprochenen 100km Radweg…

  26. Mich interessiert dieser Vortrag sehr, da ich in dieser Bewegung durchaus eine Gefahr für unsere Gesellschaft / Demokratie sehe.