Fridays For Future


Donnerstag 25.03.21, 09:12 Uhr

Redebeiträge beim Klimastreik 1

Beim Klimastreiktag am vergangenen Freitag gab es zahlreiche sehr beachtenswerte Redebeiträge. Fridays for Future hat etliche Beiträge als Audio-Dateien und/oder Textdateien gesammelt und bo-alternativ.de freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die meisten Beiträge enthielten keine Überschriften. Die Redaktion hat Titel für diese Beiträge formuliert, die Hinweise auf die inhaltlichen Schwerpunkte liefern sollen.

mehr…

Samstag 20.03.21, 20:47 Uhr

Impressionen vom Klimastreik

Statt der gewohnten großen Demonstration zum Klimastreik gab es Pandemie bedingt am Freitag 10 Stunden lang ein buntes Bündel an Aktionen in der Bochumer Innenstadt: Mahnwachen, Infostände, Speakers-Corner, Stadtverschönerung mit Sprühkreide, eine Kundgebung, eine Raddemo und eine Abschluss-Demonstration vom Bergbau-Museum zum Schauspielhaus.

mehr…

Samstag 20.03.21, 18:50 Uhr

Raddemo zum Klimastreik

Das Netzwerk Radwende hatte beim gestrigen Klimastreik mit einer Raddemo einen großen Auftritt – unterstützt u. a. vom Schauspielhaus und von den Symphoniker*innen. Bilder einer gelungenen Aktion.

mehr…

Freitag 19.03.21, 11:51 Uhr

No More Empty Promises

Seit heute morgen um 10 Uhr stehen „Fridays for Future“ und „Ende Gelände“ mit einer Mahnwache und einem Infostand am Eingang der Fußgängerzone gegenüber vom Hauptbahnhof. Die Aktion ist Teil des Globalen Klimastreiktages unter dem Motto „Keine leeren Versprechungen mehr!“ Eine Reihe von Initiativen und Organisationen unterstützt die Forderungen. Die Seebrücke erinnert an den Zusammenhang von Klimakatastrophen und Flucht. Das Bochumer Klimabündnis dokumentiert z.B. in einem Flyer Untersuchungen und Prognosen zur globalen Erderwärmung und die Initiative „Nein zum neuen Versammlungsgesetz NRW“ informiert mit einem Flugblatt über die Pläne der Landesregierung in Zukunft Protestaktionen, wie am Hambacher Forst zu kriminalisieren. Als nächstes startetet das Netzwerk Radwende um 14 Uhr eine Raddemonstration vor dem Schauschauspielhaus. Das volle Programm.


Mittwoch 17.03.21, 17:19 Uhr
Klimastreik in Bochum , Aktionen am 19.03.21 von Fridays for Future und Bündnispartner

Keine leeren Versprechungen mehr!

Am 19.03.21 ruft Fridays for Future, mit ihren Bündnispartner*innen zu dem an diesem Tag stattfindenden gobalen  Klimastreik in Bochum auf.

Sie fordern von der Politik, dem Versprechen, sich um eine klimagerechtere und CO₂ neutrale Zukunft zu bemühen, Taten folgen zu lassen, um das Ziel #AlleFür1Komma5 zu erreichen. Die Ausweichmanöver von Politiker*innen und die Priorisierung von kurzfristigen, wirtschaftlichen Interessen haben wir satt. Es braucht endlich eine konsequente und intersektional gedachte Klimagerechtigkeitspolitik.

Folgende Veranstaltungen sind geplant :

  • 10h – 17h Mahnwache am Kurt-Schumacher-Platz
  • 14h Kuhhirten , Standdemo
  • 14h Schauspielhaus , Raddemo
  • 18h Europaplatz am Bergbaumuseum

In der Pressemitteilung werden die Aktionen im Detail beschrieben :

mehr…

Samstag 13.03.21, 15:41 Uhr
Aufruf zum globalen Klimastreik am 19. März in Bochum

No More Empty Promises! 4

Keine weiteren leeren Versprechungen!

14:00 UHR STAND-DEMO AN DER BONGARDSTRAßE / NEBEN DEM KUHHIRTEN

18:00 UHR DEZENTRALE DEMOZÜGE/STERNDEMO AM BERGBAUMUSEUM

Unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises liegt es jetzt an uns, unsere Forderungen, zusammen mit unserem Frust über das Nicht-Handeln der Politik und unseren Tatendrang auf die Straße zu bringen! Jetzt ist es an der Zeit, Druck auf die Regierung auszuüben, um die Menschen im Bundestag nochmal gründlich daran zu erinnern, wie wichtig die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels ist, und dass wir die verheerenden Folgen, die das Versäumen dieses Zieles mit sich zieht, auf Dauer nicht tragen können.

mehr…

Montag 08.03.21, 14:59 Uhr
Aufruf des Bündnisses Radwende Bochum für Fahrraddemo am 19.3.

Radeln für den Klimaschutz

Die Radwende Bochum wird den Klimastreiktag am 19.3. mit eigener Aktion unterstützen und erklärt: »Am 19.03. rufen Fridays for Future und andere Gruppen erstmals in diesem Jahr zum Klimastreik unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises auf. Die Radwende beteiligt sich an dem Aktionstag mit einer Fahrraddemo für eine echte Verkehrswende in Bochum.

mehr…

Mittwoch 24.02.21, 12:38 Uhr
(Fridays for Future) - Aufruf zur Teilnahme

Klimastreik am Freitag 19.03.21

Die Bochumer Ortsgruppe von Fridays For Future fordert unter dem Motto Keine leeren Versprechungen mehr (#NoMoreEmptyPromises) dazu auf, sich am Internationale Klimastreik am 19. März zu beteiligen. In einer Vorankündigung heißt es dazu: „Stadttdessen braucht es endlich eine konsequent intersektional gedachte Klimagerechtigkeitspolitik! Da wir die Pandemie weiterhin ernst nehmen, wird es keine einzelne Großdemo geben. Wir haben uns gemeinsam mit Ende Gelände Bochum dazu entschieden stattdessen die gesamte (Innen-)Stadt zu nutzen und planen, neben zwei kleineren Demonstrationen mit eigenem Hygienekonzept, eine Stadtrallye, in der die Teilnehmer*innen in kleinen Gruppen oder als Einzelperson teilnehmen können. Wir sehen uns auf der Straße!“


Sonntag 31.01.21, 21:07 Uhr

Students for Future Bochum laden zum Willkommensplenum

Students for Future Bochum laden am Donnerstag, den 4. Februar zu einem „offenen Plenum und Socialising“ ein: »Ihr habt Lust, euch 2021 für mehr Klimagerechtigkeit einzusetzen oder wollt einfach mal sehen, was Students for Future Bochum so macht? Dann kommt zum offenen Willkommensplenum auf Zoom. Wir starten ab 19 Uhr mit einer lockeren Vorstellungsrunde, stellen euch die Tools vor und beantworten eure Fragen? Auch der Spaßfaktor kommt mit einem anschließenden Spieleabend und Socialising Event nicht zu kurz.« mehr…


Donnerstag 28.01.21, 15:48 Uhr

Zwei Jahre Fridays for Future:

Fridays for Future Bochum schreibt: »Vor genau 2 Jahren fand der allererste Klimastreik in Bochum statt – Seitdem ist eine ganze Menge passiert. Wir haben zahlreiche Aktionen organisiert und viele kostbare, gemeinsame Erinnerungen gesammelt. Es gab bunte Tanzdemos; wir sind zusammen nach Essen, Gelsenkirchen, Aachen und in weitere Städte angereist; es gab #DieIns mitten auf dem Innenstadt-Boden oder Dialogrunden mit viel Austausch von Ideen und Wünschen für unsere Zukunft. Es wurden tolle neue Freundschaften geknüpft und es sind viele Leute auch bei uns hinzu gestoßen, die mit uns gemeinsam die Welt ein bisschen besser machen wollen. mehr…


Mittwoch 13.01.21, 17:00 Uhr

Internationaler Klimastreik am 19. März

Fridays for Future mobilisiert für den nächsten Internationalen Klimastreik am 19. März und erklärt: Dieser Streiktag bildet den klimaaktivistischen Auftakt des Jahres 2021, welches besonders aktionsreich wird, da die im Zuge der Bundestagswahl getroffenen Entscheidungen das Erreichen oder Verfehlen des deutschen Beitrags zum 1,5 Grad Ziels maßgeblich beeinflussen werden. Bei einem „Weiter so“ könnte die Erderhitzung verglichen mit dem vorindustriellen Zeitalter bereits zur nächsten Wahlperiode 1,5 Grad überschreiten. Somit zeichnet sich ab, dass die Klimakatastrophe kein fernes Ereignis mehr ist, das nur zukünftige Generationen betrifft, sondern bereits eingetreten ist und schon im angebrochenen Jahrzehnt vernichtende Ausmaße annehmen kann. Die Folgen einer solchen Entwicklung auf Mensch und Natur wären fatal. mehr…


Mittwoch 06.01.21, 14:43 Uhr
Vorsatz Nr.1 von Students for Future Bochum:

„Vorsätze einhalten – Klimaziele verschärfen“

Students for Future Bochum schreiben: »Unser erster Neujahrsvorsatz richtet sich an die europäische Politik – sie soll ihren Vorsatz der Klimaneutralität einhalten. Das ist nur möglich, wenn die EU ihre Klimaziele deutlich verschärft. Die EU-Klimaziele wurden Ende letzten Jahres auf eine Reduktion der Emissionen von 55% bis 2030 festgesetzt. Von Wissenschaft und Umweltinitiativen wird eine Reduktion von 65-80% gefordert, damit das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 aus dem Pariser Klimaabkommen eingehalten werden kann. mehr…


Sonntag 27.12.20, 19:08 Uhr

Mut zu Ermutigungen

Im November 2019 hat die Redaktion von bo-alternativ.de 108 Meldungen veröffentlicht. Sieben der Beiträge wurden von der Redaktion ohne einen Bezug zu einer Veranstaltung, Aktion oder Demonstration formuliert. Es wurden 27 Pressemitteilungen oder Berichte von Gruppen bzw. Initiativen veröffentlicht. Den Schwerpunkt bildeten 74 Ankündigungen, Berichte, Fotogalerien oder Redebeiträge von Veranstaltungen, Aktionen oder Demonstrationen. Im diesjährigen November wurden 76 Meldungen veröffentlicht 28 Berichte etc von Veranstaltungen, 35 Pressemitteilungen etc und 13 rein redaktionelle Beiträge. Die Auswirkungen der Pandemie auf die soziale Bewegung spiegeln sich hier etwas geschönt wider. mehr…


Samstag 26.09.20, 09:09 Uhr

Fridays for Future hat Zukunft 1

Fridays for Future ist zurück auf der Straße. Mehr als 1200 Teilnehmerinnen liefen und radelten bei der gestrigen Klimastreik-Demonstration mit. Die Redebeiträge und die Zuhörer*innen zeigten deutlich, dass aus der Schüler*innenbewegung eine gesamtgesellschaftliche Bewegung geworden ist. Die Polizei hatte mit dem Verbot der Zwischenkundgebung vor dem Hauptbahnhof provoziert, blieb aber während der Demonstration friedlich. Lediglich die MLPD störte wieder mit Parteifahnen und eigenem Lautsprecher. Bilder der Demonstration.

mehr…

Donnerstag 24.09.20, 14:23 Uhr
Polizei verbietet Zwischenkundgebung vor dem Hauptbahnhof

Raddemo zum Klimastreik

Parallel zu der Laufdemonstration von Fridays for Future am morgigen Freitag, die um 14 Uhr vor dem Rathaus beginnt, findet eine Raddemo statt, die von Beschäftigten der GLS Bank organisiert wird und um 13.30 Uhr vor der GLS Bank, Christstr. 9 startet. Die Route führt von der Christstr. über die Königsallee und Viktoriastr. zum Südring und dann über Westring und Nordring zur Großenbeckstr. Hier trifft sie auf die Laufdemo. Deren Route ist: Rathaus-> Bongardstr. -> Große Beckstr. -> Ostring -> Nordring -> Südring -> Viktoriastr. -> Rathaus. Die Polizei hat eine vor dem Hauptbahnhof geplante Zwischenkundgebung verboten. Sie findet jetzt 300 Meter weiter auf dem Südring statt.


Dienstag 22.09.20, 11:35 Uhr

Globaler Klimastreik: KeinGradWeiter

Students for Future schreiben: »Am Freitag, den 25.09.2020 wird wieder ein globaler Streiktag im Namen von Fridays For Future für mehr Klimagerechtigkeit stattfinden. Unter dem Motto #KeinGradWeiter werden an diesem Tag wieder in vielen Städten auf der ganzen Welt Demonstrationen stattfinden, die die Weltpolitik dazu auffordern, die Ziele des Pariser Klimaabkommens einzuhalten und eine nachhaltigere Politik zu machen. Nach der langen durch die Corona-Pandemie ausgelösten Pause, möchten auch wir als Ortsgruppe aus Bochum an diesem Tag auf die Straße gehen und für die Bewegung einstehen. Wir planen einen Protestzug durch die Bochumer Innenstadt, ausgehend vom Rathaus. Durch die andauernde Ansteckungsgefahr mit dem Covid-19 Virus, wird das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung für alle Teilnehmenden verpflichtend sein und wir werden auf die nötigen Abstände achten. Teilnehmen können Menschen allen Alters, die sich für eine weitsichtigere Klimapolitik einsetzen wollen. Wir treffen uns um 14 Uhr am Willy-Brandt-Platz in Bochum. mehr…