Fridays For Future


Samstag 25.09.21, 16:04 Uhr
Mit der Dokumentation von Redebeiträgen

Machtvolle Fridays for Future Demonstration

Zwischen zwei und drei Tausend Menschen kamen am Freitag vor der Bundestagswahl zur Klimastreik-Kundgebung vor dem Bergbau-Museum. Zur Demonstration durch die Innenstadt kamen noch einmal etliche Teilnehmende dazu. Die Polizei zählte 3.500 Demonstrant:innen. Fridays for Future ist es nicht nur in Bochum sondern bundesweit gelungen, die Tatenlosigkeit der Regierenden machtvoll anzuprangern und einen Politikwechsel zu fordern.

mehr…

Mittwoch 22.09.21, 07:29 Uhr

Freitag: Die Demo des Jahres

Fridays for Future hat ein weiteres Video zum Klimastreik veröffentlicht. Außerdem: Rechtsanwalt Jasper Prigge berichtet gestern über einen Erfolg für den Klimastreik am kommenden Freitag (4.9.): „Im Eilverfahren gegen die Polizei haben wir für Fridays for Future Bochum zwei (absurde) Auflagen angegriffen. Das Ergebnis: Die Behörde nimmt sie zurück und trägt die Kosten. Es lohnt sich also, nicht alles hinzunehmen.“ Die absurden Auflagen:

mehr…

Dienstag 21.09.21, 13:29 Uhr

Neues zum Klimastreiktag am Freitag 2

Die Radwende Bochum erinnert daran, dass sie mit einer Lastenrad- und Fahrradanhänger-Parade an dem Tag dabei sein wird. Der Beginn ist mit einer Kundgebung am Freitag um 15.30 Uhr am Schauspielhaus. Von da aus führt die angemeldete Raddemonstration um 16 Uhr mit ein paar kleinen Schleifen zur Kundgebung von Fridays for Future am Bergbaumuseum. Details dazu in einem vorangegangenen Beitrag auf dieser Seite.

Fridays for future Bochum informiert heute: »Christian Felber, Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie und mehrfacher Buchautor, lädt euch ebenso wie schon Luisa Neubauer & weitere bekannte Persönlichkeiten nach Bochum zum globalen Klimastreik am 24.09 (12-21 Uhr) ein!

mehr…

Mittwoch 15.09.21, 21:35 Uhr

Am 24. 9. ist globaler Klimastreik!

Fridays for future Bochum verspricht für den Klimastreik am Freitag nächster Woche:
»Wir haben oft vom tollen Programm geredet und hier ist es endlich!
Ihr wollt großartige LiveMusik bis in den Abend? Haben wir!
Ihr wollt Reden zu diversen Aspekten der Klimagerechtigkeit? Haben wir!
Ihr wollt Infostände? Haben wir über 20, von verschiedensten Organisationen!
Ihr wollt ne lebenswerte Zukunft für alle? Haben wir bald, wenn du mit uns auf die Straße gehst!
Den ganzen Tag am Bergbaumuseum von 12 bis 21 Uhr. Darin eine Laufdemo ab 14 Uhr!«


Mittwoch 15.09.21, 13:51 Uhr

24.9.: Raddemonstration zum Klimastreik – Radwende Bochum lädt zur Lastenrad- und Fahrradanhänger-Parade

Los geht es um 15:30 am Schauspielhaus. Von da aus werden wir mit ein paar kleinen Schleifen zur Kundgebung von Fridays for Future am Bergbaumuseum fahren.

Am 24.September rufen Fridays for Future und andere Gruppen wieder zum globalen Klimastreik Aktionstags auf. Zwei Tage vor der Bundestagswahl soll noch einmal deutlich gemacht werden, dass die Pläne der Bundesregierung bei weitem nicht ausreichen, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen. Die Radwende beteiligt sich erneut an dem Klimastreik, diesmal mit einer Lastenrad- und Radanhänger-Parade.

Unser Standpunkt ist klar :

mehr…

Mittwoch 08.09.21, 11:29 Uhr

Jung und alt für’s Klima – Fridays For Future trifft Senior*innen

FFF teilt mit :

Im Ruhrgebiet werden in den nächsten Wochen Treffen von Klimaaktivist*innen und Senior*innen stattfinden. Vertreter*innen von Fridays For Future werden dabei verschiedene Begegnungstreffs und Einrichtungen besuchen und ihre Organisation und Forderungen vorstellen.

Gemeinsam mit den Senior*innen soll dann diskutiert werden, wie mit der eskalierenden Klimakrise umzugehen ist. Im Fokus liegt dabei insbesondere die Bundestagswahl.

Die Aktion wird im Verbund der Fridays For Future Ortsgruppen aus dem Ruhrgebiet organisiert und durchgeführt. Alle Begegnungstreffs oder ähnliche Einrichtungen sind eingeladen, sich gern bei anfragen@fffbochum.de zu melden, um auch an der Aktion teilzunehmen.

mehr…

Samstag 04.09.21, 07:39 Uhr

Am 24. 9.: Fridays for Future

Am 24.9. geht Fridays for Future wieder weltweit auf die Straße. Die Bochumer Gruppe organisiert ein Bühnenprogramm für den gesamten Nachmittag des Tages und schreibt dazu: »Darin werden nicht nur in Redebeiträgen unterschiedliche Facetten von Klimagerechtigkeit beleuchtet, sondern auch ein umfangreiches Programm aus Live-Musik und Poetry Slams von unterschiedlichen Künstler*innen präsentiert werden. Nebenbei werden diverse Infostände bereitstehen, an denen verschiedene Initiativen und Organisationen über ihre Themen informieren.

mehr…

Sonntag 22.08.21, 14:12 Uhr
Dance & Slam von Students for Future am 20.8.2021

Redebeitrag von Fridays for Future

Auch ich bin damit aufgewachsen, dass wenn Du ein Anliegen hast, dann musst Du es sachlich, rein faktisch und ganz unemotional vortragen, sonst wird Dir nicht zugehört und keiner nimmt Dich ernst. Später habe ich gelernt, dass Du dafür am besten auch noch weiß, cis-männlich und am besten einfach „ganz normal“ sein musst. Aber in diesem Kampf, dem Kampf für eine klimagerechte Politik und eine lebenswerte Zukunft habe ich gelernt, dass das alles nichts bringt. Wir waren viele. Wir sind viele! Wir sind unschuldige Schüler*innen, genauso wie weiße cis-Männer, wir bilden diese Gesellschaft in großen Teilen ab und wir tragen immer wieder ganz nüchtern unsere Fakten vor, die Fakten, die eben absolut keine schöne, lebenswerte Zukunft voraussagen. Die Fakten sind mittlerweile bei allen angekommen, und alle wiederholen sie, tuen betroffen, aber ändern tut sich nichts.

mehr…

Freitag 20.08.21, 14:31 Uhr

Was läuft heute beim Dance & Slam

Beim Dance & Slam von Students for Future wird es am heutigen Freitag ab 18 Uhr vor dem Bergbaumuseum es u. a. folgende Beiträge geben: Musik von: DJ Lukas von in:deep Events und DJ Lukas von network44. Poetry Slam von: Sina Damerow und Felicitas Friedrich. Eine Redebeitrag von Students For Future Bochum zu dem Thema: Klimaszenarien für Bochum. Außerdem gibt es Wortbeiträge von der Klimawende, vom Radentscheid, von EssBo (Essbare Stadt Bochum), von Fridays For Future Bochum und von Amnesty International.


Dienstag 17.08.21, 08:57 Uhr
Kommender Freitag 11:30. Start an der Kreuzung Königsallee/Arnikastr.

Klimastreik am Freitag

Laut einer aktuellen Pressemitteilung von Fridays für Future Bochum wird am kommenden Freitag der nächste Klimastreik stattfinden: »Direkt nach den Sommerferien möchte die Gruppe mit einem Schul-Revival-Streik und einer Route, die an acht Schulen vorbeiführt, darauf aufmerksam machen, dass heutige junge Menschen bereits die Folgen der Klimakrise ganz besonders zu spüren bekommen werden. Somit soll der Klimastreik wieder ins Klassenzimmer gebracht werden. Um eine Begrenzung der Erderhitzung auf 1,5 Grad zu erreichen, ist ein schnelles Handeln erforderlich.

mehr…

Samstag 14.08.21, 16:07 Uhr

Fridays for Future geht wieder auf die Straße

Fridays for Future kündigt für nächsten Freitag, den 20.8. eine Demonstration an: »Mittlerweile sind es nicht mehr nur weit entfernte Länder, die die Folgen der Klimakrise zu spüren bekommen. Auch bei uns in Europa steht die Welt in Flammen. Waldbrände in Italien, Griechenland und Türkei, Hochwasserkatastrophen hingegen bei uns in Deutschland. Die Zeit läuft ab. Deshalb gehen wir am 20.8 wieder auf die Straße. Die Erde braucht dich.

mehr…

Mittwoch 11.08.21, 21:26 Uhr

Dance & Slam fürs Klima

Students for Future laden zur Tanzdemo: »Der IPCC Report sagt: Noch lässt sich das 1,5°C-Ziel einhalten! Die Zeit zu Handeln ist JETZT! Zum Weststreik von Fridays for Future (FFF) lassen wir mit Dance & Slam fürs Klima die Kunst & Kulturszene am altehrwürdigen Bergbaumuseum wieder aufleben und fordern, dass Kohle endlich Geschichte ist. Der Dance & Slam startet am 20.08.2021 um 18 Uhr, also schnappt euch eure Picknickdecke, ein paar Freunde und schaut vorbei.

mehr…

Dienstag 10.08.21, 11:06 Uhr

Keine Kohle für die Kohle!

Die Bochumer Fridays for Future Initiative mobilisiert diese Woche nach Frankfurt: »Trotz Klimakrise wird in vielen Ländern der Welt weiterhin die fossile Infrastruktur ausgebaut. Dabei sind es häufig Banken und Versicherungen, deren Kredite und Aktienfonds fossile Großprojekte erst ermöglichen. Für uns ist daher klar, dass wir eine Finanzwende brauchen, damit das Geld stattdessen in sinnvolle und sozial-ökologisch nachhaltige Projekte investiert wird. Aus diesem Grund demonstrieren wir genau dort, wo Europas Banken wie die Commerzbank und die Deutsche Bank die Klimakrise finanzieren: In Frankfurt am Main. Am 13.8. findet dort ein Zentralstreik statt.

mehr…

Dienstag 20.07.21, 11:33 Uhr
Fridays for future

Klimafolgenstreik – die Klimakrise ist hier!

Die Bochumer ‚Fridays for future‘- Gruppe schreibt: »Bereits über 150 Menschen mussten ihr Leben verlieren und die Zahl wird noch steigen. Am 23.07 werden wir in einem zentralen Klimastreik im Ruhrgebiet auf die Zusammenhänge hinweisen!«

Lt. ‚fff‘ ist dies die Planung :

Am Freitag, dem 23.07., findet um 16 Uhr auf dem Kurt-Schumacher-Platz in Mülheim (Ruhr) eine Kundgebung statt. Diese wird von Fridays-for-Future-Gruppen aus dem ganzen Ruhrgebiet organisiert.

mehr…

Mittwoch 07.07.21, 11:14 Uhr
Neues von Fridays For Future

Globaler Klimastreik 24.09 1

‚Fridays For Future Bochum teilt mit : „Es geht wieder los und jetzt so richtig!

Am 24.09 steht der nächste globale Klimastreik an und wir setzen neuen Kurs! Seit über 2 Jahren demonstrieren wir nun regelmäßig gegen die Lethargie der Bundesregierung in Sachen Klimaschutz. Seit 2 Jahren haben wir rauf und runter geredet, was für Gründe es gibt, das Klima zu retten und was uns alles droht, wenn wir es nicht tun. Inwiefern unsere Zukunft und die aller anderen Lebewesen auf dieser Welt an der Einhaltung des 1,5 Grad Ziels hängt. Inzwischen sollte es jeder Mensch verstanden haben, dass ein gigantisches Problem auf uns zukommt.

mehr…

Donnerstag 17.06.21, 20:24 Uhr
Rückblick auf die Fridays for Future Demonstration am 11. Juni

Es brennt. Immer noch. 1

Am Freitag, der vergangen Wochen fand eine Demonstration von Fridays for Future in Bochum statt. In der Begrüßung hieß es: »Egal von wo man auf die Klimakrise guckt, überall steht uns das Wasser bis zum Hals. Und während viele auf der Welt schon längst in den Fluten untergehen, tuen einige hier so, als wenn sie im Trockenen stehen. Tja, wer die Realität so verkennt, muss wachgerüttelt werden. Wer es erfolgreich schafft, sämtliche Warnung der Fachleute und Medien zu ignorieren, wer versucht dieses Thema mit aller Kraft zu ignorieren, dem müssen wir die Klimakrise so vor Augen halten, dass man es nicht ignorieren kann. Deswegen sind wir hier.

mehr…

Donnerstag 17.06.21, 18:29 Uhr
Rede von Fridays for Future am 11. 6. 2021 in Bochum

Die Erde brennt. Immer noch!

Und es brennt nicht nur die Sonne in unseren Nacken gerade, sondern es brennt buchstäblich die Lunge von Mutter Natur!
Wir erinnern uns noch an die verheerenden Waldbrände im Amazonas letztes Jahr und auch die Brände in Australien und Californien werden jedes Jahr schlimmer. Selbst hier in Deutschland brennen immer wieder Wälder, denn es folgt ein Hitzesommer nach dem anderen.
WIR MERKEN DIE FOLGEN DER KLIMAKRISE GANZ KLAR JETZT SCHON.

mehr…

Freitag 04.06.21, 17:57 Uhr
Demonstration für Klimagerechtigkeit am 11. Juni

Es brennt. Immer noch. 1

Fridays for Future Bochum ruft für den 11. Juni erneut zu einer Demonstration für Klimagerechtigkeit auf: »Sie wird um 16:30 Uhr am Dr.-Ruer-Platz beginnen und dann über das Rathaus und den Hauptbahnhof zum Schauspielhaus führen. Das Motto der Aktion ist „Es Brennt. Immer Noch.“. Mit diesem Motto möchten wir Aufmerksamkeit dafür schaffen, dass noch immer fossilen Brennstoffe wie Kohle, Gas, Benzin und Diesel verbrannt werden und sogar noch neue fossile Infrastruktur geschaffen wird.

mehr…

Samstag 15.05.21, 20:27 Uhr
Kira (FFF) auf der Zwischenkundgebung der Klimastreik-Demonstration am 14.05.2021 in Bochum:

Eine*r der größten Akteur*innen in der Klimakrise ist der Finanzsektor

Heute, am Finanzaktionstag stehen wir mehreren Krisen gleichzeitig gegenüber. Die Klimakrise stellt uns vor riesige systemische Herausforderungen, bei denen es schon lange nicht mehr nur um den CO2-Ausstoß geht. Diese Krisen sind tödlich, insbesondere für die most affected people and areas und die Krisen verschärfen sich immer weiter, es braucht sofort Lösungen, die allerhöchste Zeit zu handeln ist jetzt!

mehr…