Sonntag 31.01.16, 15:13 Uhr

Gegen die NATO-„Sicherheitskonferenz“ am 13. Februar

Unter dem irreführenden Namen „Sicherheits- konferenz“ versammeln sich in München all- jährlich die Mächtigen aus Politik, Wirtschaft und Militär der NATO-Länder, um über vorwiegend  militärische Strategien für ihre Herrschaft über die Welt zu beraten. Vor zwei Jahren stellte  dort zuerst Joachim Gauck die Forderung auf, Deutschland solle seine militärische Zurück- haltung zugunsten einer militärisch gestützten Weltmachtpolitik aufgeben.  In diesem Jahr ruft das Aktionbündnis gegen die SIKO  für den 13. Februar zu einer Umzingelung des Tagungsortes auf. Informationen finden sich auf der Homepage des Aktionsbündnisses und auf You Tube .