Willkommen auf unserer Webseite!

Aktuelles / Info:

Merhaba, RojBas, Hallo allerseits. Auch in 2017 gilt : wir wünschen euch  Kraft und kreative Ideen für soziale Auseinandersetzungen, die uns in Zukunft  erwarten. Unsere Vision ist ein schönes, würdevolles und emanzipatorisches Leben / Yeni Hayat / für alle Menschen, die weltweit autoritäre Gesellschaftsformen verabscheuen. Denen aber, die freiheitliche Inhalte mit Füßen treten, schlagen wir ein entferntes Siedlungsgebiet auf dem Planet Pluto vor. Kultureller und politischer Internationalismus ist für uns unteilbar und daher unverzichtbar!

Compania Bataclan ist stets versucht eine gute Live-Performance anzubieten und unterwirft sich nicht dem Konsumdiktat der Industrie / Agenturen. Bandbezogene Produkte wie CDs, T-Shirts, DVDs und insbesondere aufwendige Videoclips  finden ihre Bestimmung, wenn wir es als sinnvoll erachten.

In naher Zukunft erwarten euch  feine Veranstaltungen mit u.a. neuen Songs, bitte klickt auf Termine ! Hörproben sind auf unserer Web-Site unter Videos oder bei FB zu finden. Des Weiteren hat unsere HP vor wenigen Tagen eine Umgestaltung erfahren und ist in ein neues Gewand geschlüpft.  Es gibt einiges zu entdecken!

 

Wir freuen uns auf  Kennenlernen und Konzerte  mit euch !

★ Beste Grüße ★ Compania Bataclan / Juni 2017

 

Hinweis: Die von uns veröffentlichten Songs auf Soundcloud können frei runtergeladen werden.
!!! COPYLEFT !!!

Das Programm der COMPANIA präsentiert einen Stil- Mix mit eigenen Texten und begeistert unter anderem mit anatolischen Grooves. An den europäischen Osten erinnert der Klezmer-Freilachs, eine bekannte jiddische Weise von Jtschak Katsenelson. Neben der musikalischen Vielfalt überrascht die COMPANIA auf der Bühne auch mit politischer Satire.

COMPANIA BATACLAN ist eine 6- köpfige Band aus NRW.
Musikalischer Abwechslungsreichtum verbindet sich mit politischem Anspruch. Texte aus eigener Feder werden mit verschiedenen Stilen unterlegt. Heraus kommt ein spannender Soundclash; ob Balkan, Klezmer, Rock, ReggaeSka sowie orientalische Nuancen – COMPANIA BATACLAN tanzt auf vielen musikalischen „Hochzeiten“ – frei nach dem Motto der amerikanischen Anarchistin Emma Goldman „Wenn ich nicht tanzen kann, ist es nicht meine Revolution.“

Der Name COMPANIA BATACLAN erinnert an eine Gruppe libertärer Menschen im Umfeld einer Bar in Madrid namens Bataclan, die den Plan fassten, ein Attentat auf den spanischen Diktator und Vorgänger Francos, Primo de Rivera, zu verüben. Durch Denunziantentum wurde der Plan jedoch vereitelt, die Beteiligten festgenommen und hingerichtet. Mit diesem historischen Rückgriff und Namen will die Band an jene mutigen Menschen erinnern, die in der aktuellen Geschichtsschreibung (fast) keinen Platz gefunden haben.

COMPANIA BATACLAN trat neben vielen eigenen Konzerten unter anderem auch als musikalische Begleiterin von Markscheider Kunst, La Papa Verde, Irie Revoltés, La Minor, Kocani Orkestar, Antwerp Gypsy Ska Orkestra, Grup Yorum ( Venceremos !), Red Ska, Özgür Cebe (Kabarettist), Sookee, Esther & Joram Bejarano / Microphone Mafia (solidarische Grüße!!),  Bandista und Ma Valise auf.
Insbesondere die Konzerte mit unseren Sista-Bands Ma Valise aus Frankreich und Bandista/Türkei  haben mehr als große Vergnügen bereitet, da Freundschaften entstanden sind.

COMPANIA BATACLAN begreift sich als Kollektiv und organisiert sich selbst, “ with a little help of our comrades !“

 

Companera Zebralina – Stimme & Kazoo, Tinwhistle, Percussion, Texte, Akkordeon

Companeros Felix / Johannes – Schlagwerk

Companero Hevalito Botan – Percussion, Texte & Radio El Zapote-Soundsystem

Companera Sabin Bassasin – Bass, Gitarre &  Radio El Zapote-Soundsystem

Companero Sax-Machine Hannesito – Saxophon, Klarinette, Violine

Companero Luce – Elektro Saz-Bass, Bass

Companero Che-Thin Istanbul (zeitweilig) – Percussion

 

Companero Jørch – Webmaster

Nutty Dread – Design

 

Mehr als nur eine Randnotiz:  mit Wut und Entsetzen haben wir das Verbot und  einhergehende  gewalttätige Übergriffe seitens der Sicherheitskräfte und Bevölkerung gegen die Gaypride-Parade an diesem Wochenende (24./25.6.) in Istanbul zur Kenntnis genommen. Diese homophoben Anfeindungen haben langjahrige Kontinuität ! Unterstützt das sexuelle Selbstbestimmungsrecht aller Menschen ! Chumbawamba, nicht mehr bestehende Politband aus England ( musikalisch und inhaltlich ganz ausgezeichnet ), sangen einst in ihrem Lied Homophobia u.a:  „Homophobia – a worse desease, can t love who you want to love in times like this “ !

Viele Grüße an die Ex-Companeros: Roberto, Felix, Johannes, Big L. , die  Redaktion von bo-alternativ.de, alle KonzertbesucherInnen, FreundInnen und VeranstalterInnen.
Besonderer Dank an den uns unterstützenden Fuhrpark:: Uwe  Blondies, Wolfgang, Marianne,  Horst und Susanna. Selbiges an unseren Webmaster / Designer sowie Fips, für Rat und Tat.  Glück Auf *

Booking und Kontakt: bataclan@bo-alternativ.de