Archiv für den Monat: Juni 2023


Freitag 30.06.23, 11:55 Uhr

Arbeitslosigkeit leicht gestiegen

Das Bochumer Jobcenter hat die Arbeitslosenzahlen für den Monat Juni vorgelegt. Ergebnis: leicht gestiegen. Saisonbedinbgt, heißt es.

mehr…


Freitag 30.06.23, 11:48 Uhr
bodo im Juli

Fallschirmmütter, Insta-Girls und Klassenfragen

Auch wenn der Sommer erstmal eine kurze Pause macht, ist er für viele Menschen, die das Straßenmagazin verkaufen, und für Wohnungslose eine anstrengende und gefährliche Zeit. In der Juli-Ausgabe von bodo erzählen Menschen, die ihre Tage auf der Straße verbringen, was Hitze und Sommer mit ihnen machen – und wie sie sich wappnen.

mehr…


Donnerstag 29.06.23, 15:30 Uhr
Ein Blick zurück bis in die Gegenwart

Gefahren für Demokratie und Menschenrechte

»Grundgesetz und Verfassungswirklichkeit: Rechtsanwalt Rolf Gössner zieht eine kritische Bilanz hinsichtlich der jahrzehntelangen Tradition, Völkerrecht und Freiheitsrechte im Namen von Freiheit und „Innerer Sicherheit“ auszuhöhlen.

Das Grundgesetz befindet sich mittlerweile im siebten Jahrzehnt seines Bestehens. Dieses epochale Werk, um das uns viele in der Welt beneiden, ist eine historisch angemessene Konsequenz aus den leidvollen Menschheitserfahrungen mit Faschismus und zwei verheerenden Weltkriegen – wenn auch von heute aus betrachtet mit anfänglichen Defiziten und später erfolgten Einschränkungen. Denken wir nur an die Notstandsgesetze, die Aushöhlung der Grundrechte auf Asyl und auf Unverletzlichkeit der Wohnung.

mehr…

Donnerstag 29.06.23, 14:58 Uhr

Den Wald vor lauter Wölfen sehen

Unter dem Titel „Möglichkeiten und Grenzen des Monitorings demokratiefeindlicher Kommunikation im Netz“ referiert Maik Fielitz am 5. Juli 2023 um 19:00 im Bürgerzentrum Holschentor, Talstraße 8 in 45525 Hattingen.

Der Veranstalter, die „Partnerschaft für Demokratie, Hattingen“ schreibt in seiner Ankündigung:

mehr…

Donnerstag 29.06.23, 11:07 Uhr

Film FLUID: Close

Am Mittwoch, dem 05.07.23 findet eine Filmvorführung im FLUID statt. Einlass ist ab 18.00 Uhr, Beginn der Filmvorführung um 18.30 Uhr. Gezeigt wird dieses mal der Film „Close:“
»Dieser Film ist berührend und aufwühlend. Wir möchten darauf hinweisen, dass er keine leichte Kost ist und mit euch etwas machen kann (Triggerwarnung). Wir sollten uns Zeit nehmen, im Anschluss darüber zu sprechen, falls Bedarf besteht. Wir hoffen dennoch, dass viele von euch kommen!

mehr…

Mittwoch 28.06.23, 23:02 Uhr

Kastanie vom Aspei „zu neuem Leben erwecken“

BUND, BoKlima u.a. Initiativen kümmern sich um die „Nachnutzung“ der alten leider gefällten Edelkastanie am 01.07.23, ab 11h im Gemeinschaftsgarten, Höfestr.71: »Wie sicherlich schon einige mitbekommen haben, wurde am vergangenen Freitag die verstorbene Edelkastanie auf dem Aspei in Bochum Querenburg gefällt. Wir (BUND) haben uns dafür eingesetzt, dass das ehemalige Naturdenkmal nicht geschreddert und thermisch verwertet, sondern zum Hof Bergmann gebracht wurde. Der Gedanke dahinter: sein Holz hier möglichst würdevoll und nachhaltig weiterzuverwenden in einer Form, die gleichzeitig den bedauernswerten Prozess langfristig sichtbar machen soll.

mehr…

Mittwoch 28.06.23, 11:33 Uhr

Gastfamilien gesucht: Stadt Bochum unterstützt interkulturellen Schüleraustausch

Aus einer Mitteilung der Stadt: >>Sie spielen gerne Fußball, sind Pfadfinderinnen und Pfadfinder oder lernen ein Instrument – und sie sind neugierig auf eine andere Kultur! Rund 160 Schülerinnen und Schüler kommen dieses Jahr wieder aus aller Welt nach Deutschland und starten Anfang September ihr Austauschjahr. Von ihnen suchen 70 aktuell noch eine Gastfamilie. Die Stadt Bochum möchte den interkulturellen Austausch in der Region fördern und unterstützt deshalb die gemeinnützige Austauschorganisation „Experiment“ bei der Suche nach weltoffenen Gastfamilien für die Jugendlichen in Bochum.
„Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass sich Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen austauschen. Die Jugendlichen freuen sich auf Gastfamilien in Deutschland, die ihnen ein Zuhause auf Zeit bieten. Für beide Seiten ist dies eine tolle Gelegenheit, eine andere Kultur kennenzulernen“, so Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. Gesucht werden Interessierte, die den Schülerinnen und Schülern für die entsprechende Aufenthaltsdauer ein Zuhause geben.

mehr…

Dienstag 27.06.23, 08:29 Uhr

Treffen für eine Poliklinik

Heute trifft sich wieder die Initiative zur Schaffung einer Poliklinik in Bochum. Interessierte sind herzlich eingeladen: 18 Uhr im Falkenheim in der Akademiestraße 69. Zur Motivation der Initiator:innen:

mehr…

Montag 26.06.23, 13:49 Uhr

KLEIDERTAUSCH

Der FREIRAUM Dahlhausen bietet am Do. 29.6 18-21 Uhr, Fr. 30.6. 15-18 Uhr, Sa. 1.7. 10-13 Uhr einen Kleidertausch an. Beim Kleidertausch wird nichts gezahlt, nur getauscht! Und so geht’s!


Montag 26.06.23, 13:34 Uhr
Die Medizinische Flüchtlingshilfe fordert:

Strafrechtliche Ahndung von Folter an den EU-Außengrenzen 1

Zum Internationalen Tag zur Unterstützung von Folterüberlebenden am 26. Juni fordert die Medizinische Flüchtlingshilfe (MFH) Bochum in ihrer Pressemitteilung, Fälle von Folter an den EU-Außengrenzen strafrechtlich zu ahnden

»Geheime Haftlager, Misshandlungen, Erniedrigungen, Entführungen, Folter – Berichte über schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen, die Geflüchtete an den EU-Außengrenzen erleben müssen, reißen nicht ab.

mehr…

Sonntag 25.06.23, 21:23 Uhr
Ausschnitt aus der Videoaufzeichnung des Rates darf nicht veröffentlicht werden

Neues Bochumer Bäderkapitel 1

Die „Freundinnen und Freunde des Hallenfreibades Höntrop“ haben jetzt bereits mehr als 10.000 Unterschriften für die Petition „Rettet das Hallen- und Freibad Höntrop!“ gesammelt. Mit dieser Unterstützung im Rücken hat ihr Vorsitzender Stefan Wolf dem Rat der Stadt Bochum zwei Bürgeranregungen – wie sie die Gemeindeordnung NRW vorsieht – vorgelegt. Hierbei ging es darum, dass das Lindener Bad offen gehalten werden solle, bis ein neues Hallenbad in Höntrop fertiggestellt ist. Zum anderen wurde angeregt, dass über mehr bürgerschaftliches und unternehmerisches Engagement in allen Freibädern diese wirtschaftlicher und dadurch die Schließung des Höntroper Freibades vermieden wird. Stefan Wolf hat diese Anregungen auf der letzten Ratssitzung begründet. Die Pressestelle der Stadt hat es leider nicht gestattet, dass ein Ausschnitt der Videoaufnahme mit der Rede auf bo-alternativ.de veröffentlicht wird.

mehr…

Samstag 24.06.23, 21:35 Uhr

Selbstverteidigungsworkshop für Menschen aus der queeren Community 2

Der Bahnhof Langendreer lädt für nächsten Samstag, den 1. Juli von 12 -17 Uhr zu einem Workshop ein: »Oft werden queere Menschen in Alltagssituationen ausgegrenzt, diskriminiert oder gar Gewalt ausgesetzt. Im Rahmen des CSD Bochum möchten wir einen Safe Space schaffen, wo Menschen aus der queeren Community / LGBTINAQ+ gemeinsam verschiedene Möglichkeiten ausprobieren, um in bestimmten Situationen handlungsfähig bleiben zu können.

mehr…

Samstag 24.06.23, 15:40 Uhr

Heißer CSD

Bis 14 Uhr waren heute mehr als 2000 Menschen zur Cristopher Street Demonstration auf dem Platz vor dem Bochumer Rathaus gekommen. Im Schatten unter den Bäumen vor dem Ratskeller herrschte Gedränge. Weitere 1000 Teilnehmer:innen blieben auf schattigen Stellen auf dem Bongard Boulevard oder vor dem alten Postgebäude stehen und schlossen sich dann dem Demozug an. Der Zug durch die Innenstadt endet um 16 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz. Dort gibt es bis 20 Uhr folgendes Bühnenprogramm:

mehr…

Freitag 23.06.23, 17:00 Uhr

Noch ein Grund, Wohngeld zu beantragen

Der Mieterverein Bochum appelliert an alle Bochumerinnen und Bochumer mit eher geringem Einkommen, zu überprüfen, ob sie zum Kreis der Wohngeld-Berechtigten gehören. Dafür gebe es immer mehr Gründe. Zum einen sei der Kreis der Anspruchsberechtigten zum 1. Januar deutlich ausgeweitet worden. Zum anderen bekommen Wohngeld-Bezieher:innen ab sofort automatisch und kostenlos den Bochum-Pass, mit dem man zahlreiche Ermäßigungen und Vergünstigungen in Anspruch nehmen kann.

mehr…


Donnerstag 22.06.23, 21:15 Uhr
Dokumentation der 5. Konferenz "Gewerkschaftliche Erneuerung"

Gemeinsam in die Offensive

Am Wochenende 12. bis 14. Mai 2023 veranstaltete die Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) in Kooperation mit 15 lokalen und regionalen Gewerkschaftsgliederungen die fünfte Konferenz «Gewerkschaftliche Erneuerung» an der Ruhr-Universität Bochum. Mehr als 1500 Teilnehmer:innen waren gekommen. Die (RLS) hat nun eine sehr bemerkenswerte Dokumentation der Tagung veröffentlicht.


Donnerstag 22.06.23, 13:38 Uhr
Fridays for Future

100 Schüler*innen im Klimacamp

Am 19.06. fanden sich mehr als 100 Schüler*innen von Bochumer Schulen im Klimacamp ein, um etwas über Klimagerechtigkeit zu lernen. Die von Schüler*innen aus dem Klimacamp organisierten Workshops beleuchteten kritisch die Themen Klimawandel, Klimaschutz und Klimagerechtigkeit.

Die Organisator*innen ziehen eine erste Bilanz:

mehr…

Mittwoch 21.06.23, 17:16 Uhr

Josef Gera – Gedenkgraffito nun mit städtischer Plakette 1

Heiko Koch berichtet: »Das Reverse-Graffito, das der Künstler Klaus Dauven im Oktober 2022 für den im Jahr 1997 ermordeten Frührentner Josef Gera im Bochumer Westpark anbrachte, erhielt am 20. Juni 2023 seine offizielle Beschriftung durch die Stadt Bochum. Bislang musste das Porträt von Josef Gera, das mit einem Kärcher-Gerät aus dem verwitterten Schmutz und Moos der Mauer herausgearbeitet wurde, ohne eine Erklärung auskommen. Dass das Porträt nicht selbsterklärend ist, war den InitiatorInnen des Kunstwerks klar und so war die Plakette seit geraumer Zeit in seiner Planungs- und Umsetzungsphase.

mehr…

Mittwoch 21.06.23, 13:29 Uhr

Foto-Workshops in den Büchereien

Ferien-Aktion von der Stadt: »Die Stadtbücherei bietet in den Sommerferien dreistündige Foto-Workshops für Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren an. Im Mittelpunkt stehen die Grundzüge der Fotografie. Im Vorfeld kann zwischen den Themen Portrait-Fotografie oder Street-Fotografie gewählt werden.

mehr…

Dienstag 20.06.23, 17:21 Uhr
Chor Chorrosion am kommenden Donnerstag im Naturfreundezentrum in Langendreer

Offene Chorprobe

Der Chor Chorrosion erarbeitet derzeit ein neues Programm, das aber erst im kommenden Jahr zu sehen sein wird. Deshalb ist es ein guter Zeitpunkt für offene Chorproben und dazu schreibt der Chor: »Aktuell wird der Raum zwischen den Programmen genutzt, um neue Stücke auszuprobieren und auch Interessierten die Möglichkeit zu geben, mal bei einer Probe dabei zu sein und gemeinsam mit dem Chor ein neues Stück einzuüben.

mehr…

Dienstag 20.06.23, 15:23 Uhr

Abbruch ist ein Rückschritt für die Verkehrswende 2

Die Radwende hat heute den geplanten Abbruch des Pop-up-Radwegprojektes auf der Wittener Straße zum Anlass für einen „Ortstermin“ und eine Pressemitteilung genommen und erklärt: »Der vorzeitige Abbruch des Verkehrsversuchs auf der Wittener Straße am heutigen 20.Juni ist bedauerlich und zeigt einen Mangel an konstruktivem Gestaltungswillen seitens der Stadt Bochum. Die Einrichtung des Radwegs war eine notwendige Reaktion, um die gefährliche und möglicherweise sogar rechtswidrige Verkehrsführung zu beenden. Die Radwende Bochum betont daher die Notwendigkeit eines Radwegs auf der Wittener Straße.

mehr…

Dienstag 20.06.23, 14:53 Uhr
Der Kinder- und Jugendring informiert

Ferienpaten ermöglichen Jugendreisen

Der Kinder- und Jugendring informiert darüber, dass alle Familien, die sich in diesem Jahr an den Jugendring gewandt und ihre Bedürftigkeit nachgewiesen haben, mit dem Ferienpatenprojekt unterstützt werden und an einer Jugendreise teilnehmen können und er schreibt zu der Motivation: »Damit bei den Kinder- und Jugendreisen eine soziale Ausgrenzung vermieden wird, hat der Kinder- und Jugendring 2010 das Projekt „Bochumer Ferienpate“auf den Weg gebracht. Mithilfe des Projektes werden Spendengelder eingeworben, um einkommensschwache Familien bei der Finanzierung der Eigenanteile für Kinder- und Jugendfreizeiten zu unterstützen.

mehr…

Montag 19.06.23, 17:11 Uhr
Im Kino Endstation Kurzfilmprogramm im Rahmen des Bochumer CSD

Queere Lebensweisen

Das endstation.kino geht ab Donnerstag, den 22.06. bis zum 02.08. in eine Sommerpause. Bevor das Kino die Betriebsferien endgültig beginnt, findet am Freitag, den 23.06. um 19.00 Uhr noch ein Kurzfilmabend im Rahmen des Bochumer CSD statt. Dazu die Ankündigung des Kinos: »Queere Lebensweisen bringen schon immer Fragen des Überlebens mit sich. So vielfältig wie die Bedrohungen mit denen Menschen konfrontiert sind, die sich abseits geschlechtlicher und sexueller Normierungen bewegen, so vielfältig sind ihre Wege damit umzugehen. Dieser Abend versammelt drei Filme, die das Thema des Überlebens ästhetisch und inhaltlich aus verschiedenen Perspektiven in den Blick nehmen. Im Anschluss an die Filme gibt es ein Gespräch mit Humad Nisar, einem der Regisseur_innen.

mehr…

Montag 19.06.23, 14:35 Uhr
CSD-Woche Bochum

6 Jahrzehnte – 120 Minuten: Ein Generationenaustausch für LSBTQIA* und Freund*innen

Am kommenden Donnerstag, 21.06., findet im Rahmen der diesjährigen CSD-Woche Bochum ein Abend zum Austausch zwischen LSBTQIA* Generationen und Freund*innen statt. Die Veranstaltung orientiert sich dabei am Speed-Dating Format, um einen lebhaften Austausch zwischen möglichst vielen teilnehmenden Personen zu ermöglichen. Los geht es um 18.00 Uhr in der KoFabrik, der Eintritt ist frei. Weitere Infos in der Veranstaltungsbeschreibung:

mehr…


Montag 19.06.23, 13:10 Uhr
Bahnhof Langendreer

ZUSAMMEN / BIHEVRA / HEPBERABER |

Der Bahnhof Langendreer schreibt zum „Sommerfest des Zusammenhalts“ am Mittwoch, 21.06., um 18:00 Uhr in der Halle: »In vielen Kulturen werden Musik und Tanz als Ausdruck der Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit gelebt. Sie sind ein Spiegel ihrer sozialen Kontexte. Türkische und kurdische Musik haben aufgrund ihrer gemeinsamen Lieder und Kreistänze („halay“ / „govend“) eine empowernde Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der Gemeinschaft.

mehr…

Montag 19.06.23, 11:59 Uhr

Menschenwürdige Unterbringung jetzt!

Zum morgigen Weltflüchtlingstag schreibt der Flüchtlingsrat NRW e.V., der seinen Sitz in Bochum hat:
»Die Zahl der globalen Flüchtlinge ist auf einem unrühmlichen Rekordhoch – laut UN-HCR (Stand: 13.06.2023) gab es im vergangenen Jahr über 108 Millionen Vertriebene weltweit. Seit mehr als einem Jahr herrschen aufgrund mangelnder Vorbereitung auf steigende Flüchtlingszahlen und des Kriegsausbruchs in der Ukraine angesichts von Überbelegungen und der Schaffung von Notunterkünften deutliche Missstände im Landesaufnahmesystem. Anlässlich des morgigen Weltflüchtlingstags fordert der Flüchtlingsrat NRW von der Landesregierung daher umgehende Verbesserungen.

mehr…

Sonntag 18.06.23, 10:35 Uhr
Das Netzwerk für bürgernahe Stadtentwicklung:

Die Ratsmehrheit möchte nicht durch bürgerschaftliche Eingaben gestört werden 1

Für das Netzwerk für bürgernahe Stadtentwicklung erklärt Wolfgang Czapracki-Mohnhaupt zu der im Rat beschlossenen Prüfung einer Änderung der Hauptsatzung: »In der letzten Sitzung des Rates vor der Sommerpause am 15.06.2023 stand die Änderung der Bochumer Hauptsatzung bezüglich der Regelung des in § 24 Gemeindeordnung NRW garantierten kommunalen Petitionsrechts auf der Tagesordnung. Die Änderung wurde erforderlich, nachdem das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Ende April 2023 die bisherige Regelung hierzu in einem auf Antrag eines Mitglieds des Netzwerks für bürgernahe Stadtentwicklung eingeleiteten Gerichtsverfahren teilweise für unwirksam erklärt hatte.

mehr…

Samstag 17.06.23, 16:12 Uhr

Klimacamp gestartet 2

Das Klimacamp von Fridays for Future ist gestern erfolgreich gestartet. Vormittags waren einige Leute gezielt zum Klimacamp gekommen, um es unterstützen oder sich zu informieren. Aber auch etliche Besucher:innen des Wochenmarktes auf dem Dr.-Ruer-Platz schauten vorbei. Nachmittags fanden sich dann gut 50 Radler:innen ein, die mit ihrer Demonstration daran erinnerten, wie wichtig eine vernünftige Verkehrspolitik für das Abwenden der Klimakatastrophe wäre. Die Initiative Health for Future hatte zwischenzeitlich einen Infostand aufgebaut und bot u. a. den ankommenden Radfahrer:innen einen Check ihres Blutdrucks an.

mehr…

Donnerstag 15.06.23, 14:29 Uhr
5. Politischer Kaffeeklatsch

Krankenhausplanung: Weder lauter noch lau

Beim nächsten politischen Kaffeeklatsch von Attac Bochum am Sonntag, 18. Juni um 16 Uhr (KoFabrik, Stühmeyerstr. 33, 44787 Bochum) wird es um die geplanten Veränderungen im Gesundheitssystem gehen. Dieses Mal wird der Kaffeeklatsch gemeinsam mit dem Bündnis für ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen durchgeführt:

mehr…

Mittwoch 14.06.23, 11:54 Uhr

Dritt- und Viertklässler produzieren Schülerzeitung: „Tintenkleckse“

>>Erfolgreiche Tintenkleckse ; Drusenbergschule Bochum-Ehrenfeld beim Schülerzeitungswettbewerb prämiert.
Sie treffen sich erst seit Anfang des Schuljahres, aber dafür jede Woche. Die rund 20 Dritt- und Viertklässler interviewen, schreiben, fotografieren, malen und diskutieren miteinander.   Die Schülerzeitungs-AG der Drusenbergschule Bochum-Ehrenfeld ist zwar noch jung, dafür schon sehr erfolgreich: Mit ihrer ersten Ausgabe hat sie beim Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung direkt den zweiten Platz in der Kategorie „Grundschulen – Beste Schülerzeitung im Printformat“ belegt. „Als die erste Ausgabe gedruckt war, waren unsere Redakteurinnen und Redakteure schon mächtig stolz auf ihre Arbeit“, sagt Schuldirektorin Claudia Neuse, „aber die Platzierung beim Wettbewerb setzte noch das i-Tüpfelchen drauf.“ 

mehr…

Mittwoch 14.06.23, 11:29 Uhr
Den Klimawandel nicht verschlafen -- Teil 2

Klimacamp Bochum 2023 – Detailiertes Programm

FFF hat das Programm des Klimacamps (15.06 — 22.06) nun finalisiert : Klimacamp Programm 2023

>>Donnerstag 15.06. Aufbautag

Freitag 16.06. 

  • 14 Uhr  Workshop Barfuß-Poesie : in Beziehung Gehen. Ein Nature Writing Workshop (gerne ohne Schuhe und Socken; aber nichts muss.) Bitte Papier und Stift mitbringen. (Gemeinde St. Paulus)
  • Ab 15 Uhr Gesundheitsstand mit Hitzeaufklärung (Health for Future mittleres Ruhrgebiet): Am 16.6. und am 23.6. werden von healthforfuture zwischen 15 und 18 Uhr individuelle Gesundheitsberatungen angeboten. Dabei geht es einerseits um einen gesunden und klimafreundlichen Lebensstil, andererseits aber auch darum, wie man sich und seine Angehörigen in Hitzewellen schützen kann und welche Medikamente dann beispielsweise reduziert werden müssen. Vor Ort werden bei Interesse Blutdruck und Sauerstoffsättigung gemessen. 
  • 16 Uhr Fahrraddemo – Start ist am Rathausplatz und Ende im Klimacamp 
  • 18:30 Uhr Poetry-Slam: Bleibt nach der Demo gleich da und hört euch die Texte von unseren Slamer:innen mit und ohne Slam-Erfahrung an! Wir freuen uns auf zahlreiches Publikum 

Samstag 17.06. 

  • 12-16 Uhr Velotopia Radwerkstatt: Ihr habt einen Platten oder sonstige kleine Probleme mit eurem Fahrrad? Dann kommt vorbei und lasst euch bei der Velotopia Radwerkstatt zeigen, wie ihr das Problem fixen könnt. 
  • 15:15 Uhr Inspirations-Workshop (Extinction Rebellion): 
  • „Ein kleiner Vortrag soll zur Einleitung ungewöhnliche Perspektiven mit vertrauten verbinden, die dann in kleinen Gruppen aufgegriffen und weiter gesponnen werden können.“
  • 18 Uhr Vortrag: Geschichte der Klimagerechtigkeit (Students for Future)
mehr…