Sonntag 12.09.21, 21:43 Uhr

Gegen die CO² Wolke über Bochum


Die Klimawende-Initiative hat am Sonntag mit einer Aktion auf dem Dr.-Ruer-Platz für ihren Einwohnerantrag geworben, mit dem erreicht werden soll, dass die Stadtwerke und ihre Tochterunternehmen spätestens ab 2025 nur Strom aus erneuerbaren Energien liefern. Sophia Rissler begrüßte die Teilnehmenden: »Herzlich Willkommen zur Operation Klimawende. Endlich ist es so weit, und wir machen gemeinsam Wind gegen diese Wolke. Gegen die CO² Wolke, die über Bochum hängt und die wir mit uns rumschleppen. Doch das wollen wir mit euch zusammen ändern. Wir? Das ist die Klimawende Bochum. Wir sind eine Bürgerinitiative, die seit Anfang 2020 besteht und die keine Lust mehr hat, einfach nur zu zusehen, wie die Politik in Sachen Klimakrise versagt.« Die vollständige Rede.

Helge Ehrhard von der Bochumer Regionalgruppe Scientist for Future beschrieb in seinem Beitrag, wie gut die Zusammenarbeit verschiedener Gruppen im Klimabereich funktioniert und dadurch die Klimawende-Kampagne unterstützt wurde. Und dass es sich lohnt, dafür Zeit am Sonntagnachmittag zu opfern. Das Manuskript des Redeentwurfs. Schließlich sorgte Joris von Fidays for Future noch für viel Begeisterung mit seiner Geschichte „BITTE WENDEN“, in der das Wort Klima kein einziges Mal vorkam. Die Geschichte im Wortlaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

79 − = 73