Montag 03.04.17, 21:09 Uhr

Mutmaßliche Nazis erwischt

Am Wochenende sind das Soziale Zentrum und Gebäude in der Nachbarschaft mit Nazi-Symbolen beschmiert worden. Zur Festnahme der mutmaßlichen Nazis schreibt die Polizei: »Die Polizei Bochum hat am Sonntag, 2. April, gegen 8 Uhr, zwei Graffiti-Sprayer in Bochum gefasst. Aufmerksame Zeugen hatten zwei Männer dabei beobachtet, wie sie mit Spraydosen rechtsextremistische Parolen auf eine Hauswand an der Emscherstraße in Bochum gesprüht haben. Fünf weitere Häuser an der Josephstraße und an der Schmechtingstraße wurden ebenfalls beschmiert. Aufgrund der schnellen Reaktion der Zeugen – sie hatten sofort die Polizei gerufen – konnten die Beamten der Polizei Bochum die beiden Tatverdächtigen in der Nähe vorläufig festnehmen.
Beide führten Spraydosen und weitere Utensilien mit sich. Sie wurden zur Vernehmung und Anzeigenerstattung der Wache zugeführt. Auf beide Beschuldigten, einen 29-jähriger Bochumer und einen 28-Jährigen aus Haltern am See, kommt jeweils ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte zu. Sie hatten sich gegen die vorläufige Festnahme körperlich gewehrt und dabei die eingesetzten Polizeibeamten massiv beleidigt.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de