feature


Mittwoch 17.07.24, 11:20 Uhr
Mitteilung der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt -- Bochum-Dortmund

Parkinson als Berufskrankheit anerkannt

Die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt teilt mit: »Wichtig für alle, die in der Landwirtschaft arbeiten: Parkinson als Berufskrankheit anerkannt — Parkinson-Risiko durch Pestizide für „grüne Jobs“ in Bochum.

Darauf sollten Menschen mit „grünen Jobs“ achten: Parkinson-Gefahr durch Pestizide. „Wer in Bochum auf dem Feld arbeitet oder im Gewächshaus Pflanzen hochzieht, den kann es treffen: Der Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln kann ein erhöhtes Risiko mit sich bringen, an Parkinson zu erkranken“, warnt die Bezirksvorsitzende der IG BAU Bochum-Dortmund, Gabriele Henter.

mehr…

Sonntag 14.07.24, 08:06 Uhr
Drei Jahre nach dem Hochwasser in Dahlhausen

Wassergutachten liegt vor, wird aber (noch?) nicht veröffentlicht

Die Straße Am Ruhrort von der Dr. C. Otto-Straße aus gesehen. Die Überflutung am 15.07.2021 (Foto: Feuerwehr Bochum).

Heute ist der dritte Jahrestages der Hochwasserüberflutung am 14. Juli 2021 in Dahlhausen. Die Bürgerinitiative Grabeland Am Ruhrort fragte aus diesem Anlass bei Stadtbaurat Bradtke nach dem Stand des wasserwirtschaftlichen Gutachtens, das im September 2021 in Auftrag gegeben worden war. Sie berichtet über den Stand der Dinge: «Im Gegensatz zu vorangegangenen Anfragen kam dieses Mal eine prompte Antwort vom Tiefbauamt, da sich Herr Dr. Bradtke im Urlaub befindet. Den Antworten ist zu entnehmen, dass das angefragte Gutachten mittlerweile vorliegt und abgeschlossen ist.

mehr…

Freitag 12.07.24, 15:31 Uhr

Positive Bilanz bei Bürgerbegehren – nur nicht in Bochum

Seit im Jahre 1994 die Bürgerbegehren und Bürgerentscheide in NRW eingeführt wurden, hat an Rhein und Ruhr rund 1.000 Begehren und 300 Entscheide gegeben. Das hat der Verein „Mehr Demokratie e. V.“ nachgezählt. Der Trend hält an: Im ersten Halbjahr 2024 hat es in NRW bereits 7 Bürgerentscheide gegeben. Die automatische Zusendung der Abstimmungsunterlagen erhöhe dabei die Wahlbeteiligung

mehr…