Dienstag 16.11.21, 10:38 Uhr
In zwei Wochen endet RadEntscheid

Bereits über 16.000 Unterschriften


Die Kampagne RadEntscheid läuft erfolgreich auf das Ende zu. Das erforderliche Quorum ist schon lange erreicht. Die Initiative RadEntscheid teilt mit, wie es jetzt weitergeht: »In der letzten Novemberwoche endet die Unterschriften-Kampagne der Initiative für einen RadEntscheid. Die Initiative hat bereits mehr als 16.000 Unterschriften gesammelt. Es wird erwartet, dass in den nächsten zwei Woche noch etliche weitere Listen von den Sammelorten und Unterstützer:innen eintreffen.

Birgit Isfort vom RadEntscheid zieht schon jetzt ein positives Resumee: “Die Unterschriftensammlung ist für uns ein großartiger Erfolg. Wir haben jetzt rund 16 Wochen lang gesammelt und circa 1000 Unterschriften pro Woche zusammenbekommen. Damit wurden unsere Erwartungen sogar übertroffen. Ganz wichtig waren dabei natürlich auch die vielen Unterstützer:innen, also die Institutionen, Orte, Initiativen und Einzelpersonen, die mitgesammelt haben – das war die halbe Miete.”

Für Anfang Dezember ist die Übergabe der Listen an Oberbürgermeister Thomas Eiskirch geplant, die Terminfindung im OB-Büro läuft bereits. Die Initiative hat außerdem bereits Gespräche mit der Politik aufgenommen: In den vergangenen Wochen gab es Treffen mit Vertreter:innen der Grünen- und der SPD-Fraktion.

Die Unterschriftensammlung für den Ausbau des Radverkehrs hatte Ende Juli begonnen. Als Quorum für einen Bürgerentscheid sind 12.000 gültige Unterschriften von wahlberechtigten Bochumer*innen über 16 Jahren nötig.

Wer noch ausgefüllte Unterschriftenlisten hat, kann sie bis zum 27.11. im “botopia” abgeben oder dorthin schicken (Griesenbruchstraße 9).«