Mittwoch 29.09.21, 10:49 Uhr

RadEntscheid Bochum mobilisiert zum „SuperSammelSamstag“


Am Samstag, den 02.10., wird die Initiative für einen RadEntscheid am ganzen Tag an vielen verschiedenen Stellen in Bochum mit mobilen Sammelständen vor Ort sein. Sammelaktionen gibt es zum Beispiel auf der Springorum-Trasse, der Lothringen-Trasse, in der Einkaufszone (Kortumstraße/Bongardstraße), auf dem Wochenmarkt (Buddenbergplatz), im Bermudadreieck oder in Langendreer. Dazu kommen Aktionen, die an diesem Tag von den Unterstützer:innen selbstorganisiert werden:


So wird zum Beispiel die Klimagruppe der Bochumer Symphoniker vor dem Musikforum für Unterschriften werben.

Von 9.00-13.00 können sich Sammelwillige im „botopia“ (Griesenbruchstraße 9) Material, wie Unterschriftenlisten, Klemmbretter oder Flyer, abholen. Von 10-12.00 kann man sich dort auch mittels Siebdruck ein RadEntscheid-Logo auf ein mitgebrachtes T-Shirt drucken.

Benedikt Edeler, der den Aktionstag mit auf die Beine gestellt hat, erklärt: „Wir sind jetzt in der heißen Phase der Unterschriftenkampagne: Mehr als zwei Drittel der Unterschriften sind geschafft. Die Idee des ‘SuperSammelSamstag’ ist es, mit vielen Aktiven an einem Tag möglichst viele Bochumer:innen zu überzeugen. Das hat kürzlich schon super funktioniert: Beim Klimastreiktag haben wir in sieben Stunden 1300 Unterschriften gesammelt. Vielleicht kommen wir an diese Rekord-Tageszahl am nächsten Samstag ja wieder heran.“

Wer beim Sammeln mithelfen möchte, kann sich per Email bei der RadEntscheid-Initiative melden. Die genauen Orte und Uhrzeiten sowie alle weiteren Termine finden sich auf der Webseite.

Seit Ende Juli wurden bereits rund 9000 Unterschriften gesammelt. Für das Bürgerbegehren müssen mindestens 12.000 gültige Unterschriften von wahlberechtigten Bochumer:innen zusammenkommen.

Alle aktuellen Termine finden sich auf der Homepage: www.radentscheid-bochum.de/termine