Montag 13.09.21, 18:18 Uhr
Drei Mitmachaktionen - auch für die ganze Familie - laden ein und wollen Zeichen setzen

Fahrradaktionswochenende in Bochum


Gemeinsam kündigen RadWende, RadEntscheid, ADFC und urbanradeling Aktionen an: »Am kommenden Wochenende geht es in Bochum rund ums Radfahren. Gleich drei Veranstaltungen laden zum Mitmachen ein. Es geht um mehr Platz für Fußgänger, Radfahrer und Aufenthaltsqualität in unseren Städten, um sichere Bedingungen zum Radfahren für Kinder und Jugendliche und schließlich auch um die Freude am Radfahren bei der großen Sternfahrt Ruhr-Lippe zum Horstmarer See nach Lünen.

Gerade jetzt, kurz vor der Bundestagswahl ist es wichtig, Zeichen zu setzen für eine ehrliche Politik im Sinne des Klimaschutzes, zu welchem der Verkehr eine der wirksamsten Stellschrauben ist. Wir wollen für eine wirkliche Verkehrswende aufrufen, und damit für menschlichere Lebensbedingungen in unseren Städten, die jahrzehntelang nach der Dystopie der „autogerechten Stadt“ gestaltet wurden. Deshalb freuen sich alle Initiatoren/innen des Aktionswochenendes über möglichst viele Teilnehmer/innen und Besucher/innen von Freitag bis Sonntag.

Gleichzeitig findet an diesem Wochenende weltweit der «Fancy Women Bike Ride» statt. „Wir machen uns schick, weil wir auffallen möchten.“ Aber was steckt denn dahinter?

Der «Fancy Women Bike Ride» wurde im Jahr 2013 durch viele freiwillige Frauen, die Fahrrad fahren, in Izmir gestartet und er überwindet die Unterschiede wie Klasse, Religion, Ideologie und Ethnizität. Innerhalb von fünf Jahren verbreitete sich dieser Anlass weltweit. Heute findet er in 150 Städten in 25 Ländern statt. Am selben Tag und überall mit derselben Bitte: autofreie Städte!  Radfahren erweitert den Handlungsspielraum der Frauen und bietet ihnen mehr Freiheit im Alltag. So ist der «Fancy Women Bike Ride» nicht nur ein Ansporn, öfter Rad zu fahren, er ist auch ein Protest für mehr selbstbestimmte Mobilität von Frauen. Alle Frauen, die in diesem Sinne mitmachen wollen, sind aufgefordert: „Macht euch schick bei den Veranstaltungen, schmückt euer Rad und fallt auf!“

Hier sind die Termine:

Freitag, 17. September, von 16:00 bis 19:00h (mit Auf- und Abbau 15:00 bis 20:00h)

Internationaler ParkingDay – Herner Straße im Kortländer Kiez. Statt Autos kommt wieder Leben in die Stadt. Näheres: www.urbanradeling.de

Samstag, 18.September, 15:00 bis 17:30h, Europaplatz/ Bergbaumuseum

1. Kidical Mass Bochum, eine kinder- und familienfreundliche Fahrraddemo mit anschließendem buntem Kinderprogramm auf dem Platz vorm Bergbaumuseum. Weitere Informationen https://kinderaufsrad.org/

Sonntag 19. September, Sternfahrt Ruhr-Lippe nach Lünen

Ab Rathausglocke/ Willi-Brandt-Platz: Südroute 11:30h, Länge ca. 40 km bis Lünen (über Dortmund-Lütgendortmund), Nordroute 12:00h,  Länge ca. 30 km bis Lünen,

Ab Bochum-Gerthe: Anfang Fußgängerzone Castroper Str. /Lothringen Allee 12:30h. Die angegebenen Zeiten sind die Abfahrtszeiten!

Weitere Informationen unter (Individuelle Rückfahrt, ab Lünen auch per Bahn möglich)«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 3 =