Freitag 16.07.21, 09:34 Uhr

Revival-Treffen des Heusnerviertels


Der Initiator*innen-Kreis, der ein Zusammentreffen der Ex-Heusner*innen organisiert, schreibt: »Liebe Ex-Heusner:innen, im November ist es 35 Jahre her, dass die letzte große Räumung im Heusnerviertel stattfand. Wir finden, das ist Grund genug, um sich nach so vielen Jahren wieder einmal zu treffen. Mit Sicherheit sind wir nicht die einzigen, die in den vergangenen Jahren auch mal gesagt oder gedacht haben, man müsse doch mal was zum Heusnerviertel machen. Nun haben wir beschlossen Nägel mit Köpfen zu machen:

Für den 22. Januar 2022 planen wir im Bahnhof Langendreer ein Wiedersehen nur unter uns. Der Raum ist reserviert, ein grober Rahmen steht fest. Wir werden einige alte und unbekannte Filmschätzchen über und aus dem Heusnerviertel zeigen, MEK Bochum wird für uns spielen, Fotos können gezeigt werden, es gibt Broschüren, Materialien und eine Zusammenfassung der bereits zusammengetragenen Dokumente (Heiko).

Mit diesem Schreiben möchten wir schon einmal alle, von denen wir bereits Kontakte hatten oder deren Adressen wir zusammentragen konnten darüber informieren. Und nun hoffen wir natürlich auf euer Interesse und auf eure Bereitschaft uns bei der Vorbereitung zu unterstützen. Zur besseren Kommunikation haben wir eine Mailadresse (heusnerviertel@gmx.de) und eine Facebookseite eingerichtet.

Wir sind natürlich zunächst auf der Suche nach weiteren Mailadressen und Telefonnummern, um möglichst viele Menschen zu erreichen und einzuladen.

Wer hat noch Fotos, die zur Verfügung gestellt werden können? Texte oder Artefakte? Flugblätter oder andere Dokumente? Vielleicht gibt es Unentdecktes, Unbekanntes? U.v.m. …..

Mit Sicherheit kommt noch mehr dazu. Und jetzt warten wir gespannt auf eure Antworten.

Hier noch ein kleiner Werbetrailer für die Veranstaltung:«