Dienstag 03.12.19, 15:49 Uhr

Grüne Perspektiven 4


Die Grünen sind ziemlich genau seit 20 Jahren Teil der Mehrheitskoalition in Bochum. Was haben sie in dieser Zeit bewegt? Diese Frage soll sich demnächst nicht mehr stellen. „SPD und Grüne haben sich darauf verständigt, dass an der Wittener Straße ein durchgängiger Radweg erstellt werden soll. Die Planungen dazu sollen 2023 begonnen werden,“ heißt es in einer Presseerklärung der Grünen. In vier Jahren würden die Grünen also Planungen anstoßen, die die SPD bisher ablehnt.  Vorher sollen 1.08 Million Euro für eine Umwegeplanung ausgegeben werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 29 = 32

4 Gedanken zu “Grüne Perspektiven

  • Rolf

    Dosenpfand, da war doch dieser Dosenpfand. Und dieser Auslandseinsatz für die Bundeswehr, und …
    Es sollte endlich mal lobender über die Grünen berichtet werden!!

  • Bernhard

    Ihr solltet häufiger so bösartige Meldungen veröffentlichen und den widerlichen Opportunismus der Grünen zum Thema machen. Dann lässt sich das triste Wetter gleich besser ertragen.

  • Livingston

    Mir fällt da noch ein globales Ereignis aus dem Jahr 1999 ein, das Bochum nicht im Speziellen betrifft. Entspräche es den Regeln von bo-alternativ, darauf noch mal deutlich hinzuweisen?

  • Martin Budich Autor des Beitrags

    Jeder gute Kommentar entspricht den Regeln von bo-alternativ.de. Auf 1999 zu verweisen ist aber nicht wichtig, damals haben die Grünen gegen ihre beschlossenen Grundsätze der völkerrechtswidrigen Bombardierung Jugoslawiens zugestimmt. Heute haben sie keine solche Grundsätze mehr.