Samstag 21.09.19, 17:24 Uhr

„Alle fürs Klima“ heißt „Alle für globale Solidarität!“ 1


Die Seebrücke hat einen Zusammenschnitt ihres Auftritts bei der Abschlusskundgebung zum Globalen Klimastreik auf dem Dr.-Ruer-Platz online gestellt und schreibt dazu: „Hitze, Dürren und Überschwemmungen zerstören schon heute die Lebensgrundlage von Menschen im globalen Süden und zwingen sie zur Flucht. Ob zerstörte Lebensgrundlagen, Armut, Ausbeutung oder Krieg – wer in Europa Schutz sucht, muss ihn finden. 

Die europäische Politik ist geprägt durch die Interessen der Kohle-, Auto- und Rüstungskonzerne. Sie kann sich einfacher das Massensterben von Menschen im Mittelmeer und das größte Aussterben von Tierarten in der Erdgeschichte vorstellen als eine grundlegende Veränderung der derzeitigen Wirtschaftsweise. Aber wir, die Zivilgesellschaft, nehmen das nicht länger hin!
Für das Recht zu gehen und zu kommen: STOP THE DYING!
Für das Recht zu bleiben: STOP THE FEAR!
Für das Recht auf Rechte: STOP RACISM!
Für das Recht nicht gehen zu müssen:
STOP CLIMATE CHANGE & GLOBAL INJUSTICE!“


Ein Gedanke zu “„Alle fürs Klima“ heißt „Alle für globale Solidarität!“

  • Ulrike Nefferdorf

    …..seit wann heisst das denn ‚Dr. Ruhr-Platz?‘
    Ich bin ja keine Ur-Bochumerin, aber das glaub‘ ich
    nun nicht! Wenn man mal bedenkt, wer das war……

    Gruß,
    Ulrike

Kommentare sind geschlossen.