Donnerstag 14.02.19, 16:34 Uhr

Gedenken an Betti Hartmann

Das Kuratoriums Stelen der Erinnerung lädt am kommenden Dienstag, den 19. Februar um 15 Uhr zum Gedenken vor dem Rathaus Wattenscheid am Betti Hartmann Platz: »Betti Hartmann war die jüngste während der Nazi-Herrschaft ermordete Wattenscheider Jüdin. Ihr ist der Platz vor dem Rathaus Wattenscheid gewidmet. An ihrem Geburtstag, dem 19.Februar um 15:00 Uhr lädt das Kuratorium zu ihrem Gedenken auf den Betti Hartmann Platz vor dem Rathaus Wattenscheid. Sie würde an dem Tag 92 Jahre alt. Schüler*innen aus Wattenscheid hatten die Todesurkunde von Betti Hartmann von einer Studienfahrt nach Auschwitz mitgebracht. Sie sind bei der Gedenkveranstaltung ganz besonders herzlich willkommen.

Programm des Öffentlichen Gedenkens an Betti Hartmann  vor dem Rathaus in Wattenscheid am Freitag, 19.Februar 2019 um 15:00 Uhr am Betti Hartmann Platz vor dem Rathaus Wattenscheid:
Begrüßung und kurzer Redebeitrag: Felix Oekentorp, Vorsitzender des Kuratoriums Stelen der Erinnerung e.V.
Stilles Gedenken an die Opfer von nationalistischer, antisemitischer und rassistischer Gewalt
Anschließend gemeinsames Ablegen des Gestecks und der Blumen.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de