Montag 13.10.14, 20:38 Uhr

Recht auf Stadt Workshop

Die Initiative Recht auf Stadt lädt am Sonntag, den 19 Oktober von 14 – 17.30 Uhr zu einem Workshop in den Bahnhof Langendreer ein: »Nachdem wir unser Manifest “Von Detroit lernen!” schon in Dortmund, Duisburg und Bochum mit erfreulich vielen Leuten diskutieren konnten, möchten wir jetzt mit allen Interessierten gemeinsam schauen, wie es weiter gehen kann. Bei diesem ersten Kennenlern-Treffen wollen wir ausloten, wie so ein ruhrgebietsweites Netzwerk zu den vielfältigen Themen, die wir unter »Recht auf Stadt« summieren, Form annehmen könnte.
Es soll zum Einen erstmal ein Austausch stattfinden zu dem, was ihr macht oder gerne machen wollt, was euch/uns bewegt, was gemeinsame Themen sein könnten. Wir möchten aber auch schon konkrete Vereinbarungen treffen, wie wir in den nächsten Monaten aktiv werden können: Sich regelmäßig austauschen und beraten, Sichtbarkeit herstellen, Diskussion über Themen vertiefen, eine gemeinsame Aktion starten – vieles ist denkbar. Wir zählen hier vor allem auf eure Ideen, stellen aber auch selbst die eine oder andere zur Diskussion.
Das Treffen ist natürlich offen, wir würden euch aber sehr gerne bitten, eine kurze Rückmeldung zu geben, wenn ihr kommen wollt, damit wir raummäßig etc. planen können – mailt bitte an: realize(ät)rechtaufstadt-ruhr.de.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de