Samstag 02.08.08, 22:00 Uhr

Hammer gegen Clement

Der Bochumer Sozialdemokrat Wolfgang Clement hat sich heute in einem Interview in den ARD-Tagesthemen gegen den vom NRW-Schiedsgericht seiner Partei beschlossenen Rausschmiss aus der SPD gewehrt. Ausdrücklich erwähnt er seine “Bochumer Freunde, die mich mit innigster Herzlichkeit verfolgen”. Gemeint ist der Ortsverein Hamme der Bochumer SPD, der heute auf seiner Webseite einen offenen Brief an Clement vom 11.7.2008 veröffentlichte, in dem dem Genossen Clement erläutert wird, warum es richtig sei, ihn von seiner “schweren Bürde einer SPD-Mitgliedschaft zu entlasten.” Einleitend heißt es: “In fünf Punkten möchten wir aus der Sicht unseres Ortsvereins noch mal den politisch niederträchtigen Charakter der von Dir eingeschlagenen Vorgehensweise beschreiben”.
Siehe auch die Meldung vom 1. Mai 2008: Clement muss SPD-Mitglied bleiben.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de