Dienstag 03.08.21, 17:28 Uhr
Knapp sieben Millionen vom Land ein "Geldsegen"?

Es braucht echte finanzielle Hilfe statt Symbolpolitik


„Bochum macht sich fit für die Zukunft“ so kommentiert die Bauministerin des Landes die Fördermittelzusagen des Landes in Höhe von 6,97 Millionen Euro. Dagegen werten die STADTGESTALTER diese Nachricht als Symbolpolitik: »Ein lächerlich geringer Betrag, mit dem nichts Durchgreifendes bewirkt werden kann. Die Freude Bochumer Politiker*innen über diesen “Geldsegen” erscheint unangebracht.« Hier zum Beitrag zu diesem Thema