Donnerstag 03.09.20, 09:04 Uhr

Dokumentarfilm: Klasse Deutsch


Am Dienstag, den 8. September um 19 Uhr zeigt das endstation.kino im Rahmen der Reihe „Mit der GEW Bochum ins Kino“ den Film „Klasse Deutsch“. Die B206 ist keine normale Schulklasse, und Ute Vecchio ist keine normale Lehrerin. Maximal zwei Jahre hat die Kölnerin Zeit, Kinder, die aus dem Ausland neu nach Deutschland kommen, mit Härte und Hingabe auf das deutsche Schulsystem vorzubereiten.

Dabei sind die Herausforderungen so vielfältig wie die Länder und Kulturen, aus denen Kinder wie die ehrgeizige Pranvera, der lustige Kujtim und der technikbegeisterte Ferdi kommen. Die Doku zeigt, wie es ist, in eine neue Sprache und in eine neue Gesellschaft hineinzuwachsen.

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit Ulrich Pieper (IFAK e.V.) und Andreas Wittmann (GEW Bochum) statt.

GEW – Mitglieder zahlen keinen Eintritt, alle anderen einen ermäßigten von 5 €.