Montag 17.08.20, 13:45 Uhr

Doku über Christoph Schlingensief


Ab Donnerstag, den 20.08. zeigt das endstation.kino Bettina Böhlers Dokumentarfilm Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien. Über zwei Jahrzehnte hat Regisseur Christoph Schlingensief den kulturellen und politischen Diskurs in Deutschland mitgeprägt. Die renommierte Filmeditorin Bettina Böhler (Die Innere Sicherheit, Hannah Arendt) unternimmt erstmals den Versuch, den Ausnahmekünstler Schlingensief, der 2010 im Alter von nur 49 Jahren starb, in seiner gesamten Bandbreite zu dokumentieren. Das intensive Porträt durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunstblutrausch über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Bayreuth bis hin zum Bestsellerautor, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten.

Spielzeiten:
Do. 20. Aug. 20:00 Uhr
Fr. 21. Aug. 20:00 Uhr
Sa. 22. Aug. 20:00 Uhr
So. 23. Aug. 20:15 Uhr
Do. 27. Aug. 18:00 Uhr
Fr. 28. Aug. 20:00 Uhr
Sa. 29. Aug. 20:00 Uhr
So. 30. Aug. 20:00 Uhr

https://booking.cinetixx.de/frontend/#/event/2287119300/2231714787Zur Platzreservierung