Dienstag 15.10.19, 19:59 Uhr

Born in Evin



Ab Donnerstag, den 17.10. zeigt das endstation.kino um 18 Uhr Born in Evin, Der Film erzählt die Geschichte der Regisseurin und Schauspielerin Maryam Zaree, die sich auf die Suche nach den unheilvollen Umständen ihrer Geburt in einem der berüchtigtsten politischen Gefängnisse der Welt macht. Vor 40 Jahren wurde die iranische Monarchie gestürzt, Ayatollah Khomeini ließ nach seiner Machtergreifung Zehntausende von politischen Gegnern verhaften und ermorden. Unter den Gefangenen waren auch die Eltern der Filmemacherin, die nach Jahren der Haft überlebt haben und nach Deutschland fliehen konnten.