Sonntag 08.09.19, 17:09 Uhr

PARK(ing) Day am Freitag, 20. September


Den PARK(ing) Day gibt es weltweit und am Freitag, den 20. September von 16:00 bis 19:00 Uhr zum 4. Mal in Bochum. Dieses Jahr findet die Aktion am Südring zwischen Kortum- und Rechener Straße statt. Initiiert wird das Ganze von urbanRadeling und unterstützt von anderen Initiativen und Verbänden (z.B. ADFC, foodsharing, Leihladen, VCD, die Hochschule Bochum ). Der PARK(ing) Day soll zeigen, wie viel Raum geparkte Autos in der Stadt einnehmen. Das sind fehlende Flächen für eine lebenswerte Stadt.

Deshalb werden die Parkplätze für Autos bei der Aktion kreativ umfunktioniert: in kleine Parks mit Blumentöpfen, in eine Bühne mit Gitarrenspiel, in ein Wohnzimmer zum Skat-Kloppen, in einen Grillplatz, in eine Kunstinstallation oder in eine offene Fahrradwerkstatt. Dabei bleibt es frei, ob mehrere Parkplätze nebeneinander belegt werden und unter einem gemeinsamen Motto stehen oder ob Bürger*innen privat und vor ihrer eigenen Haustür auf einem Parkplatz ihre Stühle raus- und eine Palme danebenstellen. Eine Teilnahme ist noch möglich. Anmeldung bei: kontakt@urbanRadeling.de
Die Aktion ist mit dem Klimastreik am selben Tag abgestimmt und ergänzt sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 4 =