Mittwoch 24.04.19, 17:06 Uhr

Arbeitskämpfe



Arbeitskampf in Deutschland und Frankreich: Bevor das endstation.kino mit dem Dokumentarfilm Luft zum Atmen – 40 Jahre Opposition bei Opel (Bochum-Premiere am 3.5. in Anwesenheit der Regisseurin) einen Blick auf die Geschichte eines langjährigen Arbeitskampfes der GoG (Gegenwehr ohne Grenzen) am ehemaligen Automobilstandort Bochum wirft, zeigt das Kino ab Donnerstag, den 25.4. das packende französische Drama Streik.
In Agen, im Südwesten Frankreichs, droht dem Werk der Perrin-Industrie, des größten Arbeitgebers der Region, die Schließung. Obwohl die gut tausend Beschäftigten schon Zugeständnisse gemacht hatten, um ihre Jobs zu erhalten, und trotz erfolgreicher letzter Bilanz, will die an einen deutschen Konzern verkaufte Firma das Werk dicht machen. Unter der Führung des bewährten Gewerkschafter Laurent Amédéo wehren sich die Betroffenen dagegen. Es entspinnt sich ein nervenzehrender Existenzkampf, der auch unter den Streikenden Zwietracht sät.