Montag 15.04.19, 19:35 Uhr

Stinkender Elektroschrott

Der Studienkreis Film zeigt am Donnerstag, den 18. April um 19.30 Uhr im HZO 20 der Ruhr-Uni den Film “Welcome to Sodom”. In ihrer Dokumentation zeigen die Regisseure Florian Weigensamer und Christian Krönes, was mit den nicht mehr benötigten Handys, Fernsehern und Computern aus Europa passiert: Ein Großteil dieses Elektroschrotts landet in Accra in Ghana. Um an die wertvollen Bestandteile des Elektromülls zu gelangen und damit ein kleines Einkommen zu erzielen, verbrennen Tausende vom Menschen den Schrott. Die dabei entstehenden Schadstoffe verursachen schwere Schäden für Mensch und Umwelt.
Die Müllhalde Agbogbloshie trägt deshalb bei den dort lebenden Menschen den Namen Sodom. Der Film wird in Kooperation mit der Gruppe Agbocycle gezeigt, die mit verschiedenen Firmen ein Projekt gestartet hat, das dafür sorgen soll, dass die Geräte umweltschonend auseinander gebaut, die Rohstoffe gesichert und menschlichere Arbeitsbedingungen geschaffen werden.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de