Freitag 18.03.16, 08:43 Uhr

Kapp-Putsch und Märzrevolution 1920

Der Bochumer RuhrEcho Verlag hat eine zweite korrigierte und überarbeitete Auflage der Schrift von Günter Gleising: Kapp-Putsch und Märzrevolution 1920 (I) – Ereignisse und Schauplätze in Bochum und Umgebung aufgelegt. Das vorliegende Buch beleuchtet die Abwehr des Kapp-Putsches und die Märzrevolution 1920 aus der lokalen Erforschung für das mittlere Ruhrgebiet. Es bewertet die Bedeutung der Region Bochum/Witten/Hagen neu. In der Verlagsmitteilung heißt es: »Denn es waren die Bochumer, Wittener und Hagener Arbeiterwehren, die schon am 13./14. März 1920 gegründet worden waren, die in Wetter und Herdecke die ersten militärischen Siege über die Reichswehrtruppen errangen.
Sie waren wesentlich an der Zerschlagung des Freikorps Lichtschlag in Dortmund beteiligt und aktiv an der Formierung der Roten Armee beteiligt. Auch weitere Ereignisse und Schauplätze, sowie die Mechanismen, die Organisations- und Sozialstrukturen des Kampfes gegen den Kapp-Putsch sowie der Märzrevolution werden dargestellt. Der Frage, wie das unermüdliche Interesse an Versammlungen, Demonstrationen und politische Interesse entstand wird ebenso nachgegangen wie die Frage warum diese Generation im Jahr 1920 das System der Ausbeutung und Unterdrückung nicht mehr ertragen wollte, welches ihre Eltern und Großeltern ihr Leben lang erduldeten.«

Günter Gleising
Kapp-Putsch und Märzrevolution 1920 (I)
Ereignisse und Schauplätze in Bochum und Umgebung
116 Seiten, zahlreiche Dokumente und Fotos
ISBN: 978-3-931999-15-5
Erscheinungsjahr: 2010
03/2016: 2. korrigierte Auflage
9,90 Euro

Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Weitere Infos unter www.ruhrecho.de.
Bestellungen: bestellung@ruhrecho.de

 

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de