Montag 26.10.15, 16:59 Uhr

Der italienische Überfall auf Griechenland

Am Donnerstag, den 29. 10. startet die Bochumer Geschichtswerkstatt um 19 Uhr im Sozialen Zentrum eine Workshop- Reihe “Griechenland im und nach den Zweiten Weltkrieg”. Unter dem Titel “Vor 75 Jahren: Der italienische Überfall auf Griechenland” soll sich die erste Sitzung mit Ursachen und Verlauf dieses Krieges beschäftigen. In der Ankündigung heißt es: Am 10.Juni 1940 trat Italien an der Seite Nazi-Deutschlands in den Krieg ein. Am 28.Oktober 1940 überschritten italienischer Truppen die albanisch-griechische Grenze. Das in Italien regierende faschistische Regime wollte mit diesem Angriff die Vorherrschaft im Mittelmeerraum ausbauen. Der Angriff der Italiener wurde von den griechischen Truppen nach wenigen Wochen zurückgegeschlagen. Der Ochi-Tag (Jahrestag des “Nein”) wird jährlich in ganz Griechenland am 28.Oktober gefeiert und erinnert an die Ablehnung des von Benito Mussolini am 28.Oktober 1940 an Griechenland gestellten Ultimatums vor Beginn des Griechisch-Italienischen Krieges.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de