Dienstag 06.10.15, 22:35 Uhr

Gegen Nazis und staatlichen Rassismus

Die InitiatorInnen der heutigen Spontan-Demo gegen Nazis und staatlichen Rassismus berichten: »Heute demonstrierten etwa 170 Menschen in der Bochumer Innenstadt gegen die bundesweite rassistische Mobilmachung und die weitere Verschärfung des Asylrechts. Letztere soll am 15./16. Oktober auch mit den Stimmen grüner Flüchtlingsfeinde verabschiedet werden. Außerdem thematisiert wurden die Umtriebe der Essener Firma European Homecare als Profiteur der Privatisierung von Flüchtlingsunterkünften. Ein weiterer Redebeitrag beschäftigte sich damit, wie die Interessen von Erwerblosen gegen die Interessen Geflüchteter ausgespielt werden.
Wir leben in einem der 15 reichsten Länder der Welt und es ist nicht hinnehmbar, dass Geflüchteten hier kein Schutz geboten wird. Wir kämpfen daher für ein menschwürdiges Wohnen und Leben für Alle! Die nächste Gelegenheit, sich dem rassistischen Mob praktisch entgegenzustellen gibt es nächsten Mittwoch in Essen-Frintrop

1 LeserInnenbrief zu "Gegen Nazis und staatlichen Rassismus" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Gegen Nazis und staatlichen Rassismus" als RSS


 

7. Okt. 2015, 22:34 Uhr

LeserInnenbrief von Der Bartlose:

Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de