Donnerstag 12.02.15, 16:38 Uhr

Jobcenter zieht Klage gegen den Personalrat zurück

Der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Gewerkschaft ver.di begrüßen die Rücknahme der Klage gegen die Vorsitzende des Jobcenter-Personalrats in Bochum. In einer Erklärung heißt es: »Wir freuen uns über das Ergebnis der Gesprächsrunde und die Initiative der Sozialdezernentin Britta Anger und Luidger Wolterhoff als Geschäftsführer der Agentur für Arbeit. Ver.di und DGB hatten sich für die Rücknahme der Klage ausgesprochen und dies unter anderem mit einer Resolution der ver.di-Bezirkskonferenz eingefordert. Für Gudrun Müller eine richtige Entscheidung: „Nun wird es darauf ankommen die Arbeit wieder vertrauensvoll und im Interesse der Beschäftigten voran zu bringen.“  Für den DGB schließt sich Geschäftsführer Jochen Marquardt dieser Aufforderung an. „Mit der jetzigen Entscheidung wird ein unnötiger Klageweg vermieden. Eine Information im Interesse der Beschäftigten der Geschäftsführung aber auch der Allgemeinheit muss weiterhin ohne Disziplinierungsmaßnahmen möglich sein.“«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de