Samstag 26.04.14, 09:40 Uhr
AfD-Wahlkampfstand abgesagt

AfD-Sprecher Paul tritt zurück

Die AfD Bochum hat mitgeteilt, dass ihr Sprecher Paul von seinen Ämtern zurückgetreten ist. Er bleibt Kommunalwahlkandidat der AfD auf Platz 4 der Ratsliste. Paul hatte am Mittwochabend ein Pistole gezückt und durchgeladen, nachdem er jemanden verfolgt hatte, der die AfD beim Plakatieren beschimpft hatte. Siehe Meldung Antifaschist mit Waffe bedroht. Die AfD hat auch für heute ihren Wahlkampfstand abgesagt. Um 12. Uhr findet eine Demonstration auf dem Husemannplatz statt. Das Motto: “Die AfD entwaffnen”. Am 8. Mai tritt der AfD Bundesvorsitzende Lucke in der Wattenscheider Stadthalle auf. Das Bündnis gegen Rechts wird zu einer Gegenkundgebung um 18 Uhr vor der Stadthalle aufrufen.

 

1 LeserInnenbrief zu "AfD-Sprecher Paul tritt zurück" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "AfD-Sprecher Paul tritt zurück" als RSS


 

26. Apr. 2014, 16:05 Uhr

LeserInnenbrief von Wolfgang Dominik:

http://www.bo-alternativ.de/2014/04/19/keine-alternative-fuer-deutschland-2/
Da sich z.T. die “Konzepte” von AfD und pro NRW überschneiden, weise ich noch mal auf die Veranstaltung vom 29.4 hin (s.0.)und auf die Kundgebung des Bochumer Bündnis gegen Rechts am 3.5. ab 15.00 Uhr gegen pro NRW (auf dem Husemann-Platz)


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de