Montag 21.04.14, 10:20 Uhr

SPD Wahlkampf getarnt als Wissenschaft

“Mein Name ist Jürgen Mittag. Am 25. Mai 2014 trete ich für die SPD in der Region Bochum bei den Wahlen zum Europäischen Parlament an”, schreibt der Kandidat auf seiner Wahlkampf-Webseite.  Am Mittwoch, den 23. April moderiert er im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets eine Veranstaltung mit Rainer Bovermann und Karl-Rudolf Korte zum Thema: “Alles anders? Zum Machtverhältnis der anstehenden Europa- und Kommunalwahlen”. Das ganze wird aber nicht als SPD-Wahlkampf-Veranstaltung angekündigt, sondern als Wissenschaft. Jürgen Mittag ist nämlich Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets, die die Veranstaltung ausrichtet. Dies ist eine Einrichtung der Ruhr-Uni. Dass der Moderator höchst parteiisch ist, wird in der Einladung nicht erwähnt.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de