Freitag 22.11.13, 07:08 Uhr

Café Rebeldía – Film & Gespräch

Am Sonntag, den 24.11. wird um 15 Uhr im Wohnprojekt Buntstift, Stiftstraße 20 der Film „Café Rebeldia“ gezeigt, der die Geschichte zweier Kaffeekooperativen in Chiapas/Mexiko zeigt sowie den Widerstand gegen das Nestlé Robustakaffee-Anbauprojekt. Zum Gespräch kommt jemand vom Kaffeekollektiv „Café Libertad“ (Hamburg), das seit Langem solidarischen Handel u.a. mit Kaffeekooperativen aus Chipas betreibt. Im buntStift wird Kaffee dieses Kollektivs schon unter den Bewohner*innen vertrieben. Bei der Veranstaltung wird der Kaffee natürlich ausgeschenkt und es gibt Kuchen.

Solidarischer Handel mit Kaffee gründet auf dem regelmäßigen Austausch mit den Kooperativen, einem gleichberechtigtes Miteinander und einer Orientierung an den Bedürfnissen der Kaffeebäuer*innen. Der Rohkaffee wird über Direktimporte von den Kooperativen gekauft, gezahlt wird ein Preis, der über dem Fair Trade Niveau liegt. Solidarischer Handel, wie er bei der Veranstaltung vorgestellt wird, beinhaltet auch direkte und aktive Unterstützung sozialer Bewegungen und indigener Gemeinschaften, die Stärkung selbstverwalteter und selbstbestimmter Strukturen und der Aufbau von Alternativen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de