Montag 18.11.13, 14:27 Uhr

Bahnhof Weitmar bleibt grün!

Das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Weitmar (von 1895) hat sich in den vergangenen 10 Jahren zu einer grünen Lunge Weitmars mit wildem Charme entwickelt, das auch von AnwohnerInnen gerne genutzt wird.Die Stadt Bochum möchte diese Fläche jetzt vermarkten. Es hat sich eine Bürgerinitiative Bahnhof Weitmar gegründet, die jetzt ihr Anliegen auch auf einer Homepage darstellt. Die Bürgerinitiative stellt Fragen an die Stadt Bochum bezüglich der “Ungereimtheiten”, die im Zuge des Verfahrens aufgetreten sind und aktuell auftreten. Dabei geht es  um:

  • die geplanten erheblichen Eingriffe in die Natur und Landschaft
  • die Verlegung des Springorum-Radweges um das Planungsgebiet herum
  • den Denkmalschutz im Planungsgebiet
  • das mangelhafte Verkehrskonzept rund um das Planungsgebiet
  • die Umweltbelastung durch die zu erwartenden Immissionen
  • die Verschlechterung der Lebensqualität der erholungssuchenden Weitmarer Bevölkerung
  • die Wohnumfeldverschlechterung der ansässigen Bewohner
  • die Bestandssicherung der angrenzenden Unternehmen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de