Dienstag 19.02.13, 18:16 Uhr

Pro NRW will vor der
Hollandschule hetzen

Zu dem von Pro NRW geplanten Auftritt vor einem Flüchtlingsheim in Bochum hat die Bochumer Polizei heute mitgeteilt, “dass die o.g. Versammlung nachträglich für die Fröbelstraße (und nicht mehr für die Krachtstraße) angemeldet worden ist. Der Termin (Samstag, 09.03.2013, 10:00 Uhr) ist geblieben.” In der dortigen ehemaligen Hollandschule sind Asylsuchende untergebracht.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de