Samstag 05.05.12, 16:34 Uhr
Brief an Bezirksbürgermeisterin Doris Erdmann

Fragen zu den Grauen Wölfen

Der Internationale Kulturverein Dahlhausen e.V. (ehem. Träger des Stadtteilladens „Regenbogen“) hat sich in einem Schreiben an die Bürgermeisterin des Bezirks Bochum-Südwest, Doris Erdmann, SPD, gewandt: »Wie wir gehört haben, soll am 19.5.12 auf dem Bahnhofsvorplatz in Dahlhausen eine „Gemeindeveranstaltung“ eines türkischen Vereins stattfinden. Unseres Wissens verbirgt sich hinter dem beantragenden Verein die Türk Federasyon („Graue Wölfe“), die ihren Dahlhauser Sitz in der Dr.-C.-Otto-Straße 136 hat. Da diese „Föderation“ bekanntlich eine rechtsradikale Gruppierung ist, bitten wir eine eventuelle Genehmigung dieser Veranstaltung kritisch zu überprüfen bzw. überprüfen zu lassen.
Bei dieser Gelegenheit möchten wir unser Interesse bekunden, die grundsätzliche Haltung Ihrer Fraktion zur Zentrale der Grauen Wölfe in unserem Stadtteil und zu deren öffentlicher Darstellung auf oben genannter Veranstaltung zu erfahren. Über eine Antwort mit Ihrer Stellungnahme würden wir uns freuen.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de