Sonntag 25.03.12, 09:33 Uhr

Protest gegen Nazi-Aktion

Die Antifaschistische Jugend Bochum schreibt: »Am 3. Mai 2012 will die islamfeindliche und rassistische Partei “Pro NRW” in Bochum eine Kundgebung gegen die Islamisierung in Deutschland abhalten. Diese Kundgebung ist Teil einer Wahlkampftour von “Pro NRW”, die durch ganz NRW gehen soll. Die Veranstaltung soll vor der Mili-Görüş-Moschee in der Humboldtstraße stattfinden. Pro NRW ist eine islamfeindliche und rassistische Partei, die immer wieder gegen Moscheen und Muslime hetzt. Bereits 2010 hielt die Partei eine Mahnwache gegen den Islam vor der Islamischen Gemeinde Bochum im Stadtteil Ehrenfeld ab. Auch sah man ihre Plakate 2010 am Bochumer Hauptbahnhof und in der Innenstadt, auf denen sie den „Stop“ der vermeintlichen „Islamisierung“ und ein Verbot von Minaretten in Nordrhein-Westfalen forderten.
“Schon 2010 gab es Gegenproteste und so will die Antifaschistische Jugend Bochum sich wieder an der Organisation von angemessenen Gegenprotesten beteiligen”, so Kevin Waschkowitz, der Pressesprecher der AJB. Weitere Informationen, eine tiefgehendere inhaltliche Auseinandersetzung mit der Thematik, sowie konkrete Planungen werden in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.«

2 LeserInnenbriefe zu "Protest gegen Nazi-Aktion" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Protest gegen Nazi-Aktion" als RSS


 

25. Mrz. 2012, 15:09 Uhr

LeserInnenbrief von Essen stellt sich quer:

Wäre sinnvoll, wenn sich zumindest die Nachbarstädte gegenseitig informieren würden was wo läuft.
Essen stellt sich quer hat eine Gegenkundgebung am 28.4. angemeldet. Am gleichen Tag wird es Aktionen in Gelsenkirchen geben weil auch dort Pro NRW auftreten will. In Bielefeld rumort es ebenfalls…


 

26. Mrz. 2012, 11:37 Uhr

LeserInnenbrief von Infobird:

Die Pro-NRW-Tourdaten im Einzelnen:

Samstag, 28. April:
- 11 Uhr: Essen, Yavuz-Sultan-Selim-Moschee (Heinrich-Sense-Weg 77)
- 15 Uhr: Gelsenkirchen, Buer-Merkez-Moschee (Horster Straße 156)

Montag, 30. April:
- 11 Uhr: Duisburg, Merkez-Moschee (Warbruckstraße 51)
- 14 Uhr: Moers, Kocatepe-Moschee (Römerstraße 605)
- 17 Uhr: Bottrop, Merkez-Moschee (Prosperstraße 162-164)

Dienstag, 1. Mai:
- 11 Uhr: Solingen, Solingen-Moschee (Konrad-Adenauer-Straße 22)
- 14 Uhr: Remscheid, Diyanet-Merkez-Moschee (Stachelhauser Straße 41)
- 17 Uhr: Wuppertal, Merkez-Moschee (Gathe 31a)

Mittwoch, 2. Mai:
- 11 Uhr: Oberhausen, Ayasofya-Moschee (Duisburger Straße 121)
- 14 Uhr: Herten, Blaue Moschee (Paschenbergstraße 151)
- 17 Uhr: Hamm, Yunus-Emre-Moschee (Hülskamp 16)

Donnerstag, 3. Mai:
- 11 Uhr: Bochum, IGMG-Fatih-Moschee (Humboldtstraße 33a)
- 14 Uhr: Dortmund, Merkez Büyük Cami (Kielstraße 12)
- 17 Uhr: Unna, Merkez-Moschee (Höingstraße 20)

Freitag, 4. Mai:
- 11 Uhr: Mönchengladbach, Merkez-Moschee (Odenkirchener Straße 316)
- 14 Uhr: Krefeld, Yavuz Sultan Selim (Seidenstraße 6)
- 17 Uhr: Düsseldorf, Ditib-Moschee (Münsterstraße 199)

Samstag, 5. Mai:
- 11 Uhr: Aachen, Yunus Emre Moschee (Stolberger Straße 209)
- 14 Uhr: Bonn, König-Fahd-Akademie (Mallwitzstraße 2-4)
- 17 Uhr: Leverkusen, Mesxhidi-Aksa-Moschee (Mühlenweg 211)

Montag, 7. Mai:
- 10 Uhr: Bielefeld, Vatan-Moschee (Windelsbleicher Straße 56)
- 13 Uhr: Münster, Baitul-Momin-Moschee (Hansestraße 61)
- 17 Uhr: Hagen, VIKZ-Moschee (Körnerstraße 77-79)

Dienstag, 8. Mai
- 11 Uhr: Düren, Fatih-Moschee (Veldener Straße 63)
- 14 Uhr: Köln, Ditib-Moschee Ehrenfeld (Venloer Straße 160)


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de