Samstag 28.01.12, 06:00 Uhr

AStA-Koalition gewinnt zwei Sitze

An der Ruhr-Uni wird es weiterhin einen linken AStA geben. Die Linke Liste gewann drei Sitze bei der Wahl zum Studierenden-Parlament (SP) hinzu und verfügt nun über neun Mandate. Die Grüne Hochschulgruppe konnte auf hohem Niveau einen Sitz zulegen und stellt nun ebenfalls neun ParlamentarierInnen im SP. Die Liste Schöner Wohnen in Bochum konnte ihre zwei Sitze halten. Die alternative Liste (bisher zwei Sitze) war nicht mehr zur Wahl angetreten. Der AStA-Koalition wird nun von einer komfortablen Mehrheit von 20 der 35 Sitze im SP getragen. Die größte Überraschung bei der Wahlauszählung war sicherlich der völlige Absturz der CDU-Hochschulgruppe. Der RCDS erhielt nur noch einen Sitz. Letztes Jahr hatte er noch drei, vor zwei Jahren noch fünf Mandate. Die Ergebnisse der  übrigen Oppositionsgruupen: Gewi 1 (1),  Julis 1 (1), Nawi 7 (6), Jusos 4 (4), Piraten 1 (1).

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de