Samstag 10.09.11, 07:00 Uhr

Spritspartechnik nur gegen Aufpreis?

Am heutigen Samstag protestieren AktivistInnen von Greenpeace Bochum vor der VW-Filiale Tiemeyer, Ümminger Straße 84,  gegen die klimaschädliche Politik des Konzerns. Nur ein Bruchteil der ausgelieferten Autos besitzt die firmeneigene Spritspartechnik. Der Golf 1.4 Benziner ist der schädlichste Typ seiner Reihe. Auf Bannern fordern die Umweltschützer „Klimaschutz ist keine Sonderausstattung“. Damit kritisiert Greenpeace Bochum, dass VW seine Spritspartechnik nur gegen überhöhten Aufpreis einbaut. Ähnliche Aktionen finden europaweit in 41 weiteren Städten statt. Greenpeace fordert von VW, den dreckigsten Golf sofort vom Markt zu nehmen und die Spritspartechnik ohne Aufpreis in alle Fahrzeuge einzubauen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de