Montag 29.08.11, 08:24 Uhr

Klima und Wald für Kinder

Der Arbeitskreis Umweltschutz Bochum bietet am Samstag, den 3.9. zwei Veranstaltungen zum Umweltschutz für Kinder an: Von 10.30 bis 12.30 Uhr heißt es: Licht und Strom – Wie bringe ich eine Glühbirne zum Leuchten? In der Einladung heißt es: »Das kostenlose Kinderferienprogramm findet im Umweltzentrum in der Alsenstraße 27 statt. Kinder im Grundschulalter können in interessanten Experimenten der Bedeutung von Kohlenstoffdioxid für das Klima auf die Spur kommen und erfahren, wie man mit der Kraft von Sonne und Wind Strom erzeugt. Gemeinsam werden wir ausprobieren, auf welche verschiedenen Arten man eine Glühbirne zum Leuchten bringen kann. Von 15.00 bis 16.30 erkunden wir den Wald.
Kinder ab 6 Jahre können den Wald im Weitmarer Holz bei verschiedenen Spielen mit (fast) allen Sinnen erfassen. Sie werden auf Vieles aufmerksam, was sie bisher nie beachtet haben. Außerdem erfahren sie, was Bäume über das Klima erzählen und wie sie wie eine Klimaanlage für die Erde wirken. Am Schluß erhält jedes Kind Bilder von Bäumen, welche es während der Walderkundung kennen gelernt hat. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Blankensteiner Straße/Schloßstraße. Die Spürnasenpaßveranstaltung kostet 1,50 EUR pro Kind.
Anmeldung jeweils unter Tel.: 66444 oder www.aku-bochum.de«

 

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de