Freitag 17.12.10, 00:21 Uhr

X-MAS Blue Hour

Am Freitag den 17.12.10, kommt es im Bahnhof Langendreer (Bochum) zu einer ganz speziellen BLUE HOUR Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Musikerförderungswerk “popUP NRW” – BLUE HOUR meets popUP NRW. Bei freiem Eintritt laden drei erfrischende Bands ein, das Kulturhauptstadtjahr 2010 mit dem eigentlichen Highlight zu beenden – mit Rock, Indie-Rock und Pop/Soul vom Feinsten!
Dakota: Indie-Rock aus Duisburg: Harte Gitarrenriffs treffen dabei auf treibende Bässe und funky Beats verschmelzen mit elektronischem Sound. Was alles vereint ist der Grundsatz einer schweißtreibenden und absolut tanzbaren Performance.
So Kind Stacy: “Finest Funkpop”, so beschreibt die ambitionierte siebenköpfige Band aus Krefeld ihren musikalischen Output. Die eigenen Kompositionen der Band sind inspiriert von Soul, Funk & Pop.
Addicted to machines: Raketen Rock meets late 70´s Punk – immer Vollgas, melodisch und minimalistisch zugleich. Vom Dreck der Straße, vom Leben am Rande der Gesellschaft aber trotzdem mit einer positiven Grundstimmung, immer mit einem Augenzwinkern, aber eben ehrlich, das sind ATM!

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de