Sonntag 04.07.10, 15:00 Uhr

Scheffler neuer Superintendent

Peter Scheffler ist gestern zum neuen Superintendent des ev. Kirchenkreises Bochum gewählt worden. Er war bis jetzt Diakoniepfarrer und Vorstand der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum. Dieser Verein leitet die “Diakonie Ruhr”, ein Konzern mit 2.600 MitarbeiterInnen in Bochum und Witten. Innerhalb des ev. Kirchenkreises Bochum war Peter Scheffler unter anderem Vorsitzender des Gesamtverbandes,  Vorsitzender des Planungs- und Strukturausschusses und Vorsitzender des Finanzausschusses. Die Synode hat also ihren mächtigsten Mann zum Chef gewählt. Er ist in diesem Jahr 60 Jahre alt geworden und mit seiner Wahl ist sicherlich die Hoffnung vieler, die ihn gewählt haben, verbunden, dass er in den fünf Jahren bis zu seiner Pensionierung den Kirchenkreis organisatorisch und finanziell saniert. Etliche Kirchenleute erwarten von ihm auch, dass seine Erfahrungen in der Diakonie ihn zu einem Verbündeten im Kampf gegen den auf allen Ebenen angekündigten weiteren Sozialabbau werden lassen. Die zweite Bewerberin für das Amt, Katrin Göckenjan, stellte sich als betont feministische Alternative vor. Sie erhielt ein Drittel der Stimmen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de