Samstag 03.07.10, 09:00 Uhr
Das Programm des neuen Intendanten des Schauspielhauses

Anselm Weber startet mit Optimismus

Am Freitag, den 10. September  wird der neue Intendant des Schauspielhauses Anselm Weber um 19.00 Uhr in den Kammerspielen seinen Spielplan vorstellen und “allen Interessierten einen Ausblick auf die Spielzeit 2010/2011″ geben. Am Samstag, den 18. September steigt dann das “große Spielzeiteröffnungsfest”. Die erste Premiere kommt am dann 23. September auf die Bühne: Candide oder der Optimismus von Voltaire. Es folgen  am 24.9. das Tanztheaterstück von Malou Airaudo Irgendwo und Eleganz ist kein Verbrechen von Gintersdorfer/Klaßen. Am 25.9. hat Der Sturm von Shakespeare Premiere. Am 26.9. folgt unter der Regie von Anselm Weber Eisenstein von Christoph Nußbaumeder. Am 1.10. ist dann auf dem Theatervorplatz Eine Weltverbindung von Dries Verhoeven zu erleben. Das Junge Schauspielhaus steigt am 3.10. mit der Premiere Honigherz von Cristina Gottfridsson in das Programm ein. Der Terminüberblick des Schauspielhauses bis zum 3. Oktober.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de