Donnerstag 10.06.10, 14:00 Uhr

Internationales Videofestival beginnt

Heute startet zum 20. Mal das Internationale Videofestival Bochum. In der Ankündigung heißt es: “Von Studenten der Ruhr-Universität Bochum 1991 gegründet, hat es sich mit den Jahren auch über Bochum und das Ruhrgebiet hinaus einen Namen gemacht. Die Zahl der Einsendungen steigt von Festival zu Festival, in diesem Jahr haben uns schon über 900 Videos aus aller Welt erreicht.  Mit dem 2002 ins Leben gerufenen AudioVisual Perfomance Contest (ehemals VJ-Contest) hat sich das Festival als eines der ersten mit dem noch jungen Feld der Live Visuals auseinandergesetzt und so eine Plattform zur Präsentation abseits der Tanzfläche geschaffen.
Mit Installationen, thematischen Vorträgen, der Vorstellung eines Gastfestivals sowie gesonderte Themen-Specials wird das Festivalprogramm abgerundet.
Das Internationale Videofestival Bochum zeichnet sich insbesondere durch seine familiäre Atmosphäre aus und das positive Feedback der Besucher und Künstler bestätigt jedes Jahr aufs Neue die Arbeit des Festivalteams. Das Festival ist seit nunmehr 20 Jahren ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens an der Ruhr-Uni, im Ruhrgebiet und darüber hinaus.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de