Dienstag 15.12.09, 11:00 Uhr

Rektor diskutiert mit Besatzungsmacht

Der Rektor der Ruhr-Uni Elmar Weiler stellt sich am Donnerstag, den 17. 12., um 12.00 Uhr einer Podiumsdiskussion mit SprecherInnen der Studierendenschaft und des Bildungsstreiks im besetzten Audimax. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Forderungen der Besatzungsmacht. Der Forderungskatalog beginnt mit den Sätzen: “Studierende, SchülerInnen und viele andere Menschen haben eines gemeinsam: Sie wollen sich bilden. Dies ist jedoch nicht nur ein persönliches Bestreben jener Personen, sondern gleichermaßen im Interesse des Gemeinwohls: Ohne Bildung kann es weder ein demokratisches Miteinander noch eine sich weiter entwickelnde Gesellschaft geben. Nicht ohne Grund wurde Bildung daher zu einem Menschenrecht erhoben. Es ist offensichtlich, dass das deutsche Bildungssystem dem Anspruch, dieses Recht allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Einkommen, Alter, Nationalität, Sexualität, Religion, Migrationsgeschichte und Aussehen zu gewährleisten, nicht nachkommt.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de