Donnerstag 20.08.09, 22:00 Uhr
Das Hartz IV - Gespenst geht immer noch um

Vor der Wahl ist nach der Wahl

Arbeitsloseninitiative Werkschlag protestiert am Samstag, 22. August von 10.00 – 12.00 Uhr auf der Huestr/Ecke Hellweg “gegen den Sozialabbau der Regierung und gegen die Entrechtung der Erwerbslosen durch Hartz IV”. In der Ankündigung heißt es: “Die soziale und menschenwürdige Absicherung für alle Bedürftigen ist für einen funktionierenden Sozialstaat eine unbedingte Voraussetzung. Doch die Armut hat insbesondere durch Hartz IV deutlich zugenommen. Durch eine Pyramide aus Umzugskartons wird der Sozialstaat mit seinen sozialen Errungenschaften dargestellt. Das „Hartz – IV – Gespenst dringt in diese Pyramide ein und entfernt den Baustein „Grundsicherung”, so dass das ganze Bauwerk zusammenstürzt.”   Außerdem soll für die „Not leidenden” Banken mit Spendendosen gesammelt werden.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de