Freitag 01.05.09, 16:00 Uhr

Nazis greifen DGB-Demo in Dortmund an

Etwa 300 Nazis haben heute die 1. Mai-Kundgebung des DGB in Dortmund angegriffen. Der Weblog Ruhrbarone berichtet darüber. Der Polizeibericht verschwieg zunächst den Angriff auf die DGB Kundgebung. Erst in einem zweiten Bericht schilderte die Polizei den Angriff. Weitere Informationen gibt es bei der WAZ, der Westfälischen Rundschau, den Ruhr Nachrichten und bei Indymedia. Der Dortmunder Polizeipräsident ist einer der wenigen Polizeichefs in Deutschland, der es immer wieder schafft beim Verharmlosen von Nazis den Bochumer Polizeichef zu übertrumpfen. Auf einer Pressekonferenz um 18.00 Uhr will die Polizei ihr Verhalten rechtfertigen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de