Mittwoch 07.01.09, 08:00 Uhr

WDR Film über Opel: Hoffen auf ein Wunder

Heute früh ist in den Bochumer Opelwerken nach längerer Pause wieder die Arbeit angelaufen. Für dieses Jahr sind bereits 70 Tage Kurzarbeit angekündigt. Das kann erhebliche Lohnverluste für die Beschäftigten bedeuten. Antraut Cordes-Strehle, Kai Rüsberg und Mareike Wilms haben als Film-Team u. a. den Betriebsratsvorsitzenden Rainer Einenkel, Beschäftigte und Opel-Händler begleitet und schildern ihr Hoffen und Bangen. In der Reihe “die story” wird der Beitrag “Hoffen auf ein Wunder – Was passiert mit Opel?” am Montag, 12. 1. um 22.00 Uhr im WDR gezeigt. Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de