Dienstag 13.11.07, 19:00 Uhr

Informationsveranstaltung zur HPV-Impfung

Das FrauenGesundheitsZentrum,Alsenstr. 27, lädt am Mittwoch, den 14.November, ab 19.00 Uhr zu einer Info-Veranstaltung zur HPV-Impfung ein:”Kleiner Pieks, große Wirkung?” Referentinnen sind Cornelia Baumgart, Allgemeinärztin und Homöopathin und Gabriela Schorr, Homöopathin, Ärztin für Allgemeinmedizin. In der Einladung heißt es: »Seit Herbst 2006 ist auch in Europa ein gentechnisch hergestellter Impfstoff gegen HPV (Human Papillom Virus) zugelassen. In den Medien wird er (fälschlicherweise) als “Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs” gefeiert. Und wie immer bei der Einführung neuer Arzneimittel wird uns zwar großer Nutzen versprochen, über mögliche Risiken, Nebenwirkungen und offene Fragen aber wenig informiert. Wir wollen in dieser Veranstaltung über Gebärmutterhalskrebs und HP-Viren, über die Wirkung, Nicht-Wirkung, Nebenwirkungen, Ungeklärtheiten und mögliche Risiken dieser Impfung informieren und über mögliche Alternativen dazu nachdenken und neue Heilsversprechen der Pharmaindustrie zumindest kritisch prüfen.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de