Montag 11.03.19, 16:03 Uhr

Seebrücke-Treffen und neue Homepage

Das Bochumer Seebrücke-Bündnis lädt für diesen Donnerstag, den 14. März zu einem offenen Seebrücke-Treffen ein. Los geht es um 19 Uhr im botopia.raum9 (Griesenbruchstr. 9). Dazu schreiben die Aktiven:”Zum Bochumer Seebrücke-Treffen sind alle herzlich eingeladen, egal, ob ihr schon aktiv wart, oder gerne aktiv werden wollt. Kommt vorbei und werdet Teil der Bewegung! Die Lage auf dem Mittelmeer und an den vorgelagerten EU-Außengrenzen in der Wüste ist weiterhin dramatisch. Menschen sterben auf der Flucht, während die zivile Seenotrettung kriminalisiert wird.
Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung aus der Zivilbevölkerung. Wir fordern sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und solidarische Städte. Von der Stadt Bochum fordern wir eine menschenwürdige Aufnahme von Überlebenden über das gesetzlich sowieso vorgeschriebene Mindestmaß hinaus. Denn wir wissen: Unsere Stadt hat die Kapazitäten, und angesichts der humaintären Krise ist Nichtstun keine Option.“
Mehr Infos über die Seebrücke gibt es inzwischen auch auf der neuen Homepage der Bochumer Lokalgruppe.


 

LeserInnenbrief schreiben:

 
 
 
 

Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de