Dienstag 01.05.18, 21:13 Uhr
Von Mittwoch bis Samstag in Bochum:

Tägliche Bundeswehreinsätze

Protestaktionen des Bochumer Friedensplenums

Am Mittwoch wirbt die Bundeswehr in der Arbeitsagentur um Nachwuchs. Diese monatliche Aktion läuft, obwohl die Bundeswehr in der Brückstraße ein eigenes Rekrutierungsbüro betreibt. Am Donnerstag ist die Bundeswehr mit einem Werbestand auf dem “Junge Pflege Kongress” im RuhrCongress vertreten. Am Freitag und Samstag läuft der seit Jahren heftig kritisierte Bundeswehreinsatz auf der Berufsinformationsmesse in der Jahrhunderthalle. Dieser Militärauftritt ist ein Verstoß gegen der UN-Kinderkonvention, die Militärwerbung bei Minderjährigen ächtet. Verantwortlich dafür ist ausgerechnet das Jugendamt der Stadt. Das Friedensplenum wird mit Aktionen gegen die Präsenz der Bundeswehr protestieren. Am Donnerstag ist CDU-Rechtsaußen Jens Spahn “Stargast” im RuhrCongress. Sein Auftritt und die Präsenz der Bundeswehr kommentiert das Friedensplenum mit einem Flugblatt. das ab 8 Uhr an die BesucherInnen verteilt wird. Das Friedensplenum freut sich über Unterstützung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de